Zum Inhalt springen

8 Tipps für Reisen in Lateinamerika

Es gibt nie eine schlechte Zeit, um nach Lateinamerika zu reisen.

Reisende strömten während der Pandemie aufgrund einiger der einfachsten Einreisebestimmungen der Welt in lateinamerikanische Länder wie Mexiko.

Wenn Sie noch nie in Lateinamerika waren, werden Sie sich verwöhnen lassen. Tolles Essen, wunderschöne Landschaften und freundliche Einheimische erwarten Sie. Aber hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise zu machen.

Lerne ein bisschen Spanisch (oder Portugiesisch)

Hören Sie, ich sage nicht, dass Sie vor Ihrem Urlaub in ein paar Monaten fließend Spanisch sprechen müssen.

Aber es ist nicht schwer, die Grundlagen zu erlernen, insbesondere mit all den heute verfügbaren Ressourcen, von Smartphone-Apps bis hin zu Audiokursen .

Nur 30 Minuten pro Tag während Ihrer Freizeit oder der Fahrt zur Arbeit reichen aus, um ein paar elementare Spanischkenntnisse auf die Beine zu stellen. Und selbst das wird auf dem Weg gehen.

Es wird Ihnen nicht nur helfen, zu navigieren und zu kommunizieren, versteckte Schätze zu finden und Freunde zu finden, es gibt auch einige subtilere Vorteile, die Sie vielleicht zuerst nicht einmal bemerken.

Seien Sie vorsichtig bei Betrügereien

Wenn Sie in Entwicklungsländern reisen, wird irgendwann jemand versuchen, Sie zu betrügen. Das ist nur eine Tatsache, mit der Sie umgehen müssen.

Und es würde einen ganz anderen Beitrag brauchen, um all die Dinge aufzuzeigen, auf die Sie achten und die Sie vermeiden müssen .

Glücklicherweise sind die meisten Betrügereien eher kleinlich, wie zum Beispiel ein paar zusätzliche Dollar für einen Artikel oder eine Dienstleistung. Und Sie werden ein Gespür für sie bekommen, wenn Sie mehr reisen.

Aber nur ein allgemeines Bewusstsein aufrechtzuerhalten, wird Sie auf den richtigen Weg bringen. Ja, die Einheimischen sind freundlich, aber einige dieser scheinbar „freundlichen“ Leute versuchen tatsächlich, Sie zu überrumpeln. Seien Sie also vorsichtig, wenn jemand mit einem Angebot oder „Deal“ auf Sie zukommt. Dies gilt sogar für Polizisten.

Taxis sind eine weitere häufige Quelle für Betrug in Lateinamerika. Stellen Sie sicher, dass sie das Messgerät verwenden. Wenn es „kaputt“ ist, suchen Sie sich ein anderes Taxi. Achten Sie auf die Route, die sie nehmen, und versuchen Sie, kleine Rechnungen zu haben, mit denen Sie bezahlen können.

Tragen Sie nicht zu viel Bargeld

Kriminalität ist eine weitere unglückliche Realität des Reisens in Lateinamerika.

Aber genau wie bei Betrügereien können Sie Ihr Risiko erheblich reduzieren, indem Sie ein gewisses allgemeines Bewusstsein und Vorsicht walten lassen .

Für den Anfang, laufen Sie nicht mit großen Geldbündeln in der Tasche herum – und zeigen Sie nicht Ihr gesamtes Bargeld auf einmal. Das gleiche gilt für Ihr 800-Dollar-Smartphone, Ihren Schmuck oder andere teure Gegenstände, die Taschendiebe oder Straßenräuber anziehen könnten.

Gehen Sie nicht nachts herum oder durch zufällige, skizzenhafte Viertel, schon gar nicht allein. Und versuchen Sie, ein Gefühl für die Gegenden zu bekommen, die Sie meiden sollten, sei es von einem Reiseleiter oder den Einheimischen.

Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, wird es unwahrscheinlich, dass Sie Opfer von Straftaten werden. Aber wenn du überfallen wirst, gib ihnen einfach, was sie wollen. Es ist eine beängstigende Erfahrung, aber normalerweise verlieren Sie am Ende nur etwas Geld oder ein paar Ihrer Habseligkeiten.

Raus aus deiner Komfortzone

Lassen Sie sich nicht von dem Zeug über Betrug und Kriminalität erschrecken. Die Chancen stehen gut, es wird dir gut gehen.

Und hey, einer der Hauptgründe für Auslandsreisen ist, Neues zu erleben. Also, tappen Sie nicht in die Falle des Reisenden, Ihre gesamte Reise in einem geschlossenen Resort zu verbringen, Hamburger oder Pizza zu essen und nur die vorab genehmigten Touristenattraktionen zu besuchen.

Verlasse deine Komfortzone ein wenig. Probieren Sie neue Gerichte , wandern Sie abseits der ausgetretenen Pfade, spielen Sie Ihr rudimentäres Spanisch auf dem lokalen Markt und tanzen Sie vielleicht ein wenig Salsa, auch wenn Sie keinen Rhythmus haben.

Freunde dich mit den Einheimischen an

Und bleiben Sie auch nicht nur bei Ihrer Gruppe!

Die Interaktion mit Einheimischen macht nicht nur Spaß und ist lehrreich, sondern Sie können auch feststellen, dass Sie bessere Angebote erhalten, neue Websites oder Restaurants finden oder sogar zum Abendessen eingeladen werden.

Die Menschen sind Teil dessen, was eine Stadt oder ein Land ausmacht. Erkunden Sie also ein Dorf, feilschen Sie auf dem Markt , nehmen Sie an einem Kochkurs teil oder plaudern Sie einfach mit der Kellnerin in diesem Loch-in-der-Wand-Restaurant.

Respektieren Sie die lokale Kultur

Wie gesagt, im Urlaub sollte man sich ein bisschen lockern.

Aber das muss – und sollte – nicht auf Kosten der Kultur eines Ortes gehen . Nein, Sie müssen nicht ganz „lokal“ sein oder einen Sombrero tragen.

Denken Sie daran, dass Sie hier Gast sind. Haben Sie Spaß, amüsieren Sie sich, aber versuchen Sie, sich in der Öffentlichkeit nicht zu angriffslustig zu betrinken, sich unangemessen zu kleiden, an historischen Stätten zu streuen oder Schäden zu verursachen oder ähnliches.

Reiseversicherung kaufen

Es lohnt sich immer, vor einer internationalen Reise eine Reiseversicherung abzuschließen , besonders wenn Sie abenteuerlichere Aktivitäten wie Wandern, Surfen oder Gleitschirmfliegen bevorzugen. Aber selbst wenn Sie in einem exotischen Land essen oder am Strand schwimmen, besteht ein geringes Risiko für Krankheiten oder Verletzungen.

Und Versicherungen sind während Covid noch wichtiger. Tatsächlich verlangen viele Länder jetzt, dass Touristen und andere Reisende vor ihrer Ankunft eine Versicherung abschließen .

Machen Sie Ihre Recherche

Wenn Sie diesen Artikel lesen, befolgen Sie bereits diesen letzten Tipp. Hut ab.

Aber hoffentlich hört Ihre Forschung hier nicht auf. Denn es gibt so viele Dinge zu entdecken, von wo Sie hingehen und übernachten und was Sie dort tun werden, bis hin zu den Visabestimmungen an Ihrem/Ihren Ziel(en). Genau wie Versicherungen ist dies aufgrund der aktuellen Coronavirus-Beschränkungen gerade jetzt besonders wichtig.

Andere Dinge, die Sie möglicherweise recherchieren möchten, sind Wechselkurse , Wetter und lokale Gepflogenheiten.

Aber lass dich nicht zu sehr mitreißen. Sie werden nie alles im Voraus perfekt planen können. Und das Anpassen und Improvisieren während Ihres Trinkgeldes gehört zum Spaß am Reisen!

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Top 10 Mexiko-Reiseziele für 2021

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Vorherige
7 weitere Länder erhalten vom WTTC einen Stempel für sichere Reisen
Disney will die Parkkapazität erhöhen und könnte das Maskenmandat aufheben
Nächste
Disney will die Parkkapazität erhöhen und könnte das Maskenmandat aufheben