Zum Inhalt springen

Kanada setzt alle Sun-Destination-Flüge aus und verhängt Hotelquarantäne

Kanada führt eines der härtesten Grenzeinreisebeschränkungsverfahren der Welt ein, indem es alle ein- und ausgehenden Reisen effektiv unterbindet und nun verlangt, dass Bürger, die nach Hause zurückkehren, in einem Hotel unter Quarantäne gestellt werden, bis sie beweisen können, dass sie negativ für das Virus sind.

Premierminister Justin Trudeau gab heute Morgen während einer Pressekonferenz bekannt, dass er extreme Maßnahmen ergreift, um die Sicherheit der Kanadier zu gewährleisten. Trudeau räumte zwar ein, dass weniger als 2% aller Covid-Fälle mit internationalen Reisen in Verbindung stehen, glaubt aber immer noch, dass 2% zu viel sind, um sie zu ignorieren.

Justin Turdeau Rede

Trudeau hatte in den sozialen Medien in der vergangenen Woche angedeutet, dass härtere Maßnahmen kommen würden, und tatsächlich sind sie hier. Ankündigungen enthalten:

→ WestJet, Air Canada, Air Transat und Sunwing werden alle Flüge zu Sonnenzielen mit Wirkung vom 31. Januar 2021 bis mindestens 30. April 2021 einstellen

→ Ab Montag, 01.02.2021 dürfen alle internationalen Flüge nur noch auf diesen 4 Flughäfen landen: Vancouver, Calgary, Toronto, Montreal

→ Obligatorischer PCR-Test an diesen 4 Flughäfen für zurückkehrende Passagiere bei der Ankunft

→ Obligatorische, von der Regierung genehmigte Hotelquarantäne, während Passagiere für ungefähr 3 Tage auf PCR-Ergebnisse warten, zu erwarteten Kosten von 2000 USD pro Reisendem

US-Reisende warten auf Klärung über Bidens neue Quarantäne-Verordnung

Hotel Quarantäne

In der Hotelquarantäne können Passagiere, die negative Ergebnisse erhalten, umsteigen, um den Rest ihrer 14-tägigen Quarantäne zu Hause abzuschließen. Reisende mit positiven Ergebnissen werden jedoch zu weiteren Tests an eine ausgewiesene staatliche Einrichtung geschickt, um sicherzustellen, dass sie keine neue Variante des Virus einschleppen.

Die Hotel-Quarantäne soll laut Trudeaus Facebook-Post "so schnell wie möglich in den kommenden Wochen" umgesetzt werden .

Nur eine sehr kurze Liste anderer Nationen hat so strenge Beschränkungen für ihre eigenen Bürger erlassen, die nach Hause zurückkehren, darunter Australien, Neuseeland und Südkorea.

Gepäckmaske für weibliche Reisende am Flughafen

Flugaussetzungen

Alle vier internationalen Fluggesellschaften Kanadas beteiligen sich am Flugverbot für Urlaubsziele.

„Die Regierung hat gefragt, und wir haben zugestimmt“, sagte Ed Sims, Präsident und CEO von WestJet. „Obwohl wir wissen, dass Flugreisen seit Beginn der Krise und heute noch weniger für weniger als zwei Prozent der Fälle verantwortlich sind, erkennen wir an, dass die Bitte der kanadischen Regierung eine Vorsichtsmaßnahme ist. Wir stellen auch fest, dass die überwältigende Mehrheit der Quarantäneausnahmen, tatsächlich weit über 90 Prozent, mit Landgrenzen und nicht mit Flugreisen verbunden sind. Wir haben auf ihre Anfrage reagiert und werden den Service zu Zielen in Mexiko und der Karibik einstellen.“

Mit Wirkung vom Sonntag, 31. Januar um 00:01 Uhr ET, wird WestJet den Betrieb in Richtung Süden zu den folgenden Zielen bis zum 30. April einstellen.

Vancouver – Puerto Vallarta, MexikoVancouver – Cancun, MexikoVancouver – Cabo San Lucas, MexikoCalgary – Cabo San Lucas, MexikoCalgary – Puerto Vallarta, MexikoCalgary – Cancun, Mexiko,Calgary – Liberia, Costa RicaEdmonton – Cancun, MexikoEdmonton – Puerto Vallarta, Mexiko Mexiko Toronto – Puerto Plata, Dominikanische RepublikToronto – Punta Cana, Dominikanische RepublikToronto – Kingston, JamaicaToronto – Montego Bay, JamaicaToronto – Liberia, Costa RicaToronto – Varadero, CubaToronto – St )Edmonton – Puerto Vallarta, Mexiko (Swoop)Toronto – Montego Bay, Jamaika (Swoop)Toronto – Cancun, Mexiko (Swoop)

Air Canada gab heute bekannt, dass es ab dem 31. Januar Flüge zu mexikanischen und karibischen Zielen für 90 Tage vorübergehend aussetzt, als Reaktion auf anhaltende COVID-19-Bedenken, insbesondere während der Frühlingsferien.

Den betroffenen Kunden wird eine vollständige Rückerstattung angeboten, da die Dienste ohne verfügbare Alternative ausgesetzt werden.

Zu den gesperrten Zielen gehören:

  • Cayo Coco
  • Cancún
  • Liberia
  • Montego bucht
  • Punta Cana
  • Varadero
  • Puerto Vallarta
  • Antigua
  • Aruba
  • Barbados
  • Kingston
  • Mexiko Stadt
  • Nassau
  • Providenciales
  • San Jose

Auf der Website von Air Transat heißt es derzeit: „Nach den von der kanadischen Regierung angekündigten Maßnahmen stellen wir unseren regulären Flugbetrieb vom 29. Januar bis 30. April 2021 ein 'arbeiten an einem Rückführungsplan, dessen Details in Kürze auf unseren Plattformen veröffentlicht werden.“

Beschränkungen an Landgrenzen kommen

Auch diejenigen, die hoffen, über die Landgrenze nach Hause zu kommen, sollten mit Veränderungen rechnen. Eine weitere Ankündigung, die gemacht wurde, war eine Warnung, dass auch für Passagiere, die über Landgrenzen in ihre Heimat zurückkehren, weitere Beschränkungen gelten werden, die seither von der Mitnahme eines negativen PCR-Testergebnisses zur Einreise befreit sind.

Trudeau erklärte: „Wir werden in den kommenden Wochen auch von nicht wesentlichen Reisenden verlangen, dass sie vor der Einreise an der Landgrenze zu den USA einen negativen Test vorlegen, und wir arbeiten daran, zusätzliche Testanforderungen für Landreisen durchzusetzen.“

Kanada-USA-Grenze - kein PCR-Test zum Überqueren erforderlich

Kontroverse um Flugaussetzung

Trudeaus Ankündigung von Flugaussetzungen zu / von Sonnenzielen ab diesem Sonntag gibt Kanadiern im Ausland nur weniger als 72 Stunden, um zu versuchen, Routen nach Hause zu finden, bevor mögliche Flüge bis April vollständig verschwinden könnten.

Laut Trudeau werden die Fluggesellschaften „mit ihren Kunden, die derzeit in diesen Regionen unterwegs sind, Vorkehrungen treffen, um ihre Rückflüge zu organisieren“, aber bei so kurzen Zeitfenstern und nicht allen Kunden im Ausland bei Hin- und Rückflügen ist die Nachfrage im Vergleich zum Angebot wird voraussichtlich ein Problem sein.

Biden setzt Reiseverbot für Europa, Großbritannien, Irland und Brasilien wieder ein

Einige Kritiker fragten, warum Flüge nur zu beliebten Urlaubszielen wie Mexiko verboten werden, ohne ein europäisches Flugverbot einzubeziehen, wo auch Virusvarianten weit verbreitet sind.

Auf der anderen Seite hindert das strenge Flugverbot in die Karibik, nach Mexiko und in andere sonnige südliche Ziele die Kanadier effektiv daran, zu reisen, was viele glauben, dass sie gegen ihre Rechte verstoßen, da nicht alle Reisen zu Tourismus- oder Freizeitzwecken erfolgen.

Kein Wort zum Pilotprogramm „Test to Release“

Trudeau erwähnte nicht, ob Calgarys Pilotprogramm „Test to Release“ noch in Kraft sein wird, das es Passagieren ermöglicht, sich bei der Ankunft testen zu lassen, eine 2-3-Quarantäne durchzuführen und dann einen weiteren Test durchzuführen, der sie vorzeitig aus der Quarantäne entlässt. Mit den neuen Hotelmaßnahmen und verschärften Beschränkungen ist es sehr wahrscheinlich, dass das Calgary-Programm ausgesetzt wird.

Der Flughafen Edmonton war gerade dabei, den Start seines eigenen Programms „Test to Release“ ab dem 1. Februar anzukündigen, das wahrscheinlich ebenfalls ausgesetzt wurde.

Um die Einreisebestimmungen nach Kanada zusammenzufassen:

  • Laden Sie die ArriveCan-App herunter
  • Führen Sie einen PCR-Test durch und legen Sie innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft in Kanada einen Nachweis für negative Ergebnisse vor
  • Darf nur in Vancouver, Toronto, Calgary, Montreal landen
  • Erhalten Sie bei der Ankunft in Kanada einen PCR-Test
  • Lassen Sie sich zu einem Preis von 2.000 USD pro Reisendem zu einem von der Regierung zugelassenen Hotel begleiten, um die PCR-Ergebnisse abzuwarten (ca. 3 Tage).
  • Negative Reisende können dann den Rest ihrer 14-tägigen Quarantäne an ihrem privaten Wohnsitz absolvieren
  • Positive Reisende werden in eine staatliche Einrichtung überführt
Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Portugal verlängert die Sperrung und schränkt internationale Reisen ein
Vorherige
Portugal verlängert die Sperrung und verbietet internationale Reisen
Deutschland verhängt an diesem Wochenende mehrere neue Reiseverbote
Nächste
Deutschland verhängt an diesem Wochenende mehrere neue Reiseverbote

LEON

Samstag 30. Januar 2021

Das liegt alles daran, dass Turdeau gedemütigt wurde, wie er mit der Einführung von Katastrophenimpfstoffen und all den Leuten, die in die USA flogen, um sich impfen zu lassen, gedemütigt wurde

Ich hoffe, das kanadische Volk erinnert sich an all diese nächsten Wahlen, aber ich bezweifle es.

Leon

Samstag 30. Januar 2021

Als ich das letzte Mal nach Spanien ging, um meine Freundin zu besuchen, haben wir die Gelegenheit genutzt, unsere Partnerschaft legal zu machen. Dies machte das Reisen von Kanada nach Spanien einfacher und weniger stressig, um meine neue Frau zu sehen.

Gibt es nun, da ich rechtmäßig mit einem EU-Bürger verheiratet bin, einen Ausweg aus dieser 3-tägigen Hotelquarantäne? Wen kann ich anrufen?

Nur zur Anmerkung: Ich habe bei meiner Rückkehr aus Spanien immer meine 14-tägige Quarantäne gemacht und auch PCR-Tests vor dem Einsteigen in Flugzeuge gemacht

Dankeschön

Kashlee Kucheran

Samstag 30. Januar 2021

Nein Leon, mit einem EU-Bürger verheiratet zu sein, würde dich nicht von Kanadas Einreisebestimmungen befreien - ich kann nicht sehen, was das damit zu tun hat.

Christian

Samstag 30. Januar 2021

Der Grund, warum Trudeau Flüge nach Mexiko aussetzt, ist, dass Mexiko nie seine Grenzen geschlossen und nie Einreisebestimmungen auferlegt hat, was dazu führte, dass die mexikanische Tourismusbranche florierte. Da Obrador nichts tut, um seine Wirtschaft wie seine nördlichen Kollegen zu zerstören, versucht Trudeau, dies auf seiner Seite zu tun. Aber er wird scheitern.

Natalie

Samstag 30. Januar 2021

Die Mehrheit der Mitreisenden ist sich einig, dass ein Umzug bestenfalls unethisch ist. Die Frage ist, was kann jemand dagegen tun? Gibt es eine Sammelklage? Petition? Bitte informieren Sie, wir können nichts tun oder es wird nie enden. Covid-20 als nächstes?

garrytravel

Samstag 30. Januar 2021

Kashlee, Ihre Website steht über allem anderen im Internet für aktuelle Reiseinformationen zu Covid, ich denke, Sie wissen es. Ich habe es das ganze Jahr überprüft. Ich habe das Gefühl, dass die 2000 Dollar nur eine Zahl sind, um die Leute zu erschrecken und am Ende nahe Null sein können. Im März rief ich alle Grenzbehörden an, um die Kosten für ihre 14-Hotel-Quarantäne von YVR zu erfahren, und sie wurden angewiesen, nicht zu antworten (dass es kostenlos war), was die Kosten wären. Trudeau ist ziemlich düster, aber großzügig, wenn es um Kanadas Geld geht. Wenn ich bald nach Kanada reisen müsste, (God Forbid) würde ich nach Seattle fahren, dann über Land.

Kashlee Kucheran

Samstag 30. Januar 2021

Vielen Dank Garry, wir freuen uns sehr über das Kompliment ;) Wir haben dieses Jahr sehr hart gearbeitet, um alle diese ständig wechselnden Reisenachrichten zu erhalten! Was für eine Zeit! Ein Teil von mir möchte dir dabei zur Seite stehen. Ich hoffe, es ist eine Panikmache, Urlauber dazu zu bringen, jetzt zurückzukehren und zu Hause zu bleiben, also hoffen wir, dass dies der Fall ist. 2 000 $ pro Person sind zu hoch für Menschen, die in ihr Land zurückkehren müssen und nicht nur auf der Suche nach der Sonne waren.