Zum Inhalt springen

Die Grenze zwischen Kanada und den USA bleibt bis mindestens 21. Dezember geschlossen

Die Landgrenze zwischen Kanada und den USA bleibt mindestens bis zum 21. Dezember für den nicht wesentlichen Verkehr geschlossen.

Die Entscheidung, die Beschränkungen der Landgrenzen zu verlängern, kam nicht überraschend, da die Vereinigten Staaten weiterhin mit Rekordfällen und Todesfällen von COVID-19 zu kämpfen haben.

Das Büro des Ministers für öffentliche Sicherheit, Bill Blair, teilte CTVNews mit, dass die Entscheidung, die Schließung um weitere 30 Tage zu verlängern, „in Kanada getroffen wird, wobei das beste Interesse der Kanadier für uns oberste Priorität hat“.

Alle nicht unbedingt notwendigen Reisen in beide Richtungen über die Grenze, einschließlich Einkaufen, Tourismus und Tagesausflüge, sind verboten.

Die Fälle von COVID-19 in den Vereinigten Staaten steigen auf ein beispielloses Niveau mit täglichen Rekordfällen, Krankenhauseinweisungen und Todesfällen.

Da sich die USA 250.000 Todesfällen aufgrund von COVID-19 nähern, hat der kanadische Premierminister Justin Trudeau fest an der Schließung festgehalten und erklärt, dass die Grenze nicht für nicht wesentliche Reisen wieder geöffnet wird, bis klare Beweise vorliegen, dass ihr amerikanischer Nachbar im Süden die Pandemie hat unter Kontrolle.

Grenzübergang Kanada

„Die USA sind nicht an einem Ort, an dem wir uns wohl fühlen würden, diese Grenzen wieder zu öffnen. Wir werden weiterhin dafür sorgen, dass die kanadische Sicherheit an erster Stelle steht, wenn wir vorankommen“, sagte Justin Trudeau im Oktober in einem Interview mit Smart Start .

Die Grenze wurde erstmals im März geschlossen und wird seitdem jeden Monat verlängert. Die letzte Verlängerung sollte am 21. November auslaufen, soll verlängert werden.

Kanada- und USA-Grenzflaggen

Obwohl Kanadier frei mit dem Flugzeug in die USA reisen können, ist es Amerikanern immer noch untersagt, nach Kanada einzureisen, mit Ausnahme von Beerdigungen und der Wiedervereinigung von Ehepaaren und Familien.

Während die kanadische Regierung ihre Grenzen für ausgewählte internationale Reisende wieder geöffnet hat, bleibt das Land als eines der letzten in der westlichen Hemisphäre für den gesamten Tourismus geschlossen.

Am 20. Oktober wurde Kanada erweitert, um Partnern, die seit mindestens einem Jahr zusammen sind, und internationalen Studenten die Einreise in das Land zu ermöglichen.

Grenzübertritt zu Kanada

Alle zugelassenen Reisenden müssen weiterhin die strengen Quarantänemaßnahmen Kanadas befolgen, die eine Selbstisolierung aller ankommenden Passagiere für mindestens 14 Tage vorschreiben.

Am Landübergang Coutts Alberta und am Flughafen Calgary International läuft ein neues Pilotprogramm, um die Dauer der Selbstisolation auf zwei Tage zu verkürzen . Besucher, die am Pilotprogramm teilnehmen möchten, müssen einen COVID-19-Test machen und auf die Ergebnisse warten, bevor sie freigelassen werden.

Grenzübergang USA Kanada

Kanada hat die Durchsetzung von Quarantänemaßnahmen verstärkt, die bereits sehr strenge Strafen vorsehen, wenn ein Reisender bei einem Verstoß gegen die Selbstquarantäne erwischt wird.

Für diejenigen, die sich weigern, Quarantänebefehle zu befolgen, können Geldstrafen bis zu 750.000 US-Dollar und sogar Gefängnisstrafen verhängt werden.

Ab dem 21. November müssen alle Ankünfte, unabhängig davon, ob sie kanadische Staatsbürger oder zugelassene Ausländer sind, vor der Einreise die ArriveCan-App ausfüllen.

Die App stellt spezifische Fragen zu Symptomen und Gesundheit des Passagiers, zu seinem spezifischen Quarantäneplan für die gesamten 14 Tage und zu persönlichen Kontaktinformationen für mögliche Überprüfungen.

Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Budget-Airline Norwegian Air meldet Insolvenz an
Vorherige
Budget-Airline Norwegian Air meldet Insolvenz an
USA lassen Reisehinweise der Stufe 4 für die Dominikanische Republik fallen
Nächste
USA lässt Level 4 Reisehinweise für die Dominikanische Republik fallen

Nazia hafeez

Freitag, 27. November 2020

Hallo zusammen, ich habe einen Antrag auf Befreiung von der Familienzusammenführung für Kanada gestellt und 14 Arbeitstage abgeschlossen, warte aber immer noch auf die Antwort. Wie lange werden Informationen benötigt?

Kashlee Kucheran

Freitag, 27. November 2020

Es tut uns leid, wir haben keine Informationen darüber, wie lange dies dauern könnte