Zum Inhalt springen

Länder ohne Covid, die für den Tourismus wieder geöffnet haben

Das Reisen wird trotz des Virus weltweit wieder aufgenommen. Viele Reisende suchen jedoch nicht nur nach Orten, die für den Tourismus wieder geöffnet wurden, sondern auch, wo sie sicher und unbesorgt reisen können.

JA, es gibt einige Länder auf der Welt, die sowohl den Vorteil haben, offen für den Tourismus zu sein, als auch NULL aktive Fälle haben.

Länder, die für Reisen virenfrei sind

Die Einreise in diese Länder wird nicht mehr so ​​einfach sein wie in der guten alten Zeit, denn um ihre Fallzahlen auf Null zu halten, mussten sie strenge Einreisebestimmungen und Protokolle wie Tests bei der Ankunft und negative PCR-Tests vor dem Flug einführen. Aber es scheint, als wäre dies die neue Normalität und ein kleiner Preis für die Sicherheit aller Beteiligten in der Tourismusgemeinschaft.

Unten haben wir eine Liste aller Länder, die beide derzeit sind:

  • Für den Tourismus geöffnet
  • Bei null aktiven Fällen

Wir haben auch eine Liste von Ländern mit sehr NIEDRIGEN Fallzahlen (insgesamt unter 100 aktiv) und sind auch für den Tourismus wieder geöffnet, damit Sie mehr Ideen haben, wohin Sie reisen sollten, falls Sie dies wünschen

Länder mit null Fällen von Covid

Bitte beachten Sie: Diese Daten können und werden sich täglich ändern. Wir sind bestrebt, diesen Artikel so aktuell wie möglich zu halten, indem wir nur offizielle Quellen für Länderfalldaten wie die Weltgesundheitsorganisation verwenden. Alle paar Tage werden wir Länder entsprechend ihrer von Beamten gemeldeten aktiven Fallzahlen aktualisieren, hinzufügen und entfernen. ecotourismglobalconference.org ermutigt weder zu Reisen gegen die Reisehinweise der Regierung, noch bieten wir Ratschläge zum Virus an. Bitte recherchieren Sie selbst und halten Sie sich an alle Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle. Die Entscheidung, zu reisen, liegt bei Ihnen, aber tun Sie dies verantwortungsbewusst.

Länder ohne Reisebeschränkungen oder Einreisebestimmungen

Länder mit NULL Covid-Fällen, die für den Tourismus wieder geöffnet wurden

(Stand 18.08.2020)

Dominica

Pier in dominica

Dominica ist eine Insel in der Karibik südlich von Guadeloupe und nördlich von Martinique. Es ist eine ziemlich bergige Insel und voller heißer Quellen, Wasserfälle und atemberaubender Natur.

Am 7. August 2020 wird Dominica für den Tourismus geöffnet und akzeptiert Touristen aus allen Nationen.

Dominica hatte insgesamt nur 18 Fälle und hat derzeit null Fälle.

Zu den Einreisebestimmungen gehören das Mitbringen eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden vor der Abreise ist, ein Schnelltest bei der Ankunft und ein Online-Gesundheitsfragebogen.

Sehen Sie alle Details zur Wiedereröffnung von Dominica für den Tourismus

Grenada

Neustart des Tourismus in Grenada

Grenada ist eine wunderschöne Insel in der Karibik, die wegen ihrer Zimt-, Muskatnuss- und anderen Gewürzplantagen auch als "Gewürzinsel" bekannt ist.

Am 15. Juli Grenada für den Tourismus in anderen Ländern des Karibik wieder geöffnet, und am 1. August wird es für die Besucher aus Kanada, Großbritannien, der EU und sogar USA wieder öffnen!

Grenada ist virenfrei und hat keine aktiven Fälle.

Sie haben sehr strenge Einreisebestimmungen für Touristen, einige der strengsten, die wir je gesehen haben, aber es schützt ihre Nation. Besucher müssen eine Gesundheitserklärung ausfüllen, eine Kontaktverfolgungs-App herunterladen, einen negativen PCR-Test mitbringen, bei der Ankunft einen weiteren Test durchführen und vieles mehr.

Sie können ALLE Einreisebestimmungen in unserem Leitfaden zur Wiedereröffnung von Grenada für den Tourismus nachlesen, der auch enthält, welche Flüge auf die Insel wieder aufgenommen wurden.

St. Barths

st.barths öffnet im juni den tourismus wieder

St. Barths ist vielleicht nicht das budgetfreundlichste Land, das für den Tourismus geöffnet ist, aber es ist auf jeden Fall umwerfend schön.

Die Regierung hat sehr früh reagiert, daher ist die Insel seit einiger Zeit virenfrei und hat aktuell null Fälle.

Update vom 3. August: Sie haben ab heute 3 Fälle

Ihre Einreisebestimmungen sind relativ einfach, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie Touristen aus allen Nationen akzeptieren. Ihre größte Anforderung ist ein negativer PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft durchgeführt wird. Besucher bleiben länger als 8 Tage wird auch einen weiteren Test am 8. Tag erfordern, auf eigene Kosten.

Alle Einreisebestimmungen und Tipps zur Anreise nach St. Barths finden Sie in unserem St. Barths Reopening For Tourism Guide.

St. Lucia

Saint Lucia Resort

St. Lucia wurde am 4. Juni wieder für den Tourismus geöffnet und hat es aufgrund strenger Einreisebestimmungen geschafft, die Insel sehr sicher zu halten.

Im Moment hat St. Lucia NULL aktive Fälle und hatte insgesamt nur 25 Fälle.

Ab dem 9. Juli 2020 müssen alle ankommenden Passagiere (mit Ausnahme von Personen aus einer CARICOM-Nation) innerhalb von 7 Tagen nach der Reise ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests aufweisen.

Erfahren Sie mehr über die Einreisebestimmungen fürSt. Lucia

Öffnet bald:

St. Kitts und Nevis und Anguilla sind zwei weitere Nationen, die derzeit NULL-Fälle haben und sehr bald für den Tourismus wieder geöffnet werden sollen. Klicken Sie auf ihre Namen, um die Wiedereröffnungsdaten und Details anzuzeigen.

Länder mit SEHR GERINGEN Covid-Fällen, die für den Tourismus wieder geöffnet wurden

Da sich dieses Umfeld ständig ändert, standen einige dieser Länder möglicherweise noch vor wenigen Tagen auf der „ZERO CASE“-Liste, wurden jedoch aufgrund der Aktualisierung der Situation hierher verschoben. Hier ist eine Liste von Ländern, die sehr niedrige Fallzahlen haben und auch für den internationalen Tourismus offen sind.

Klicken Sie einfach auf den Namen des Landes , um einen vollständigen Leitfaden mit Einreisebestimmungen, zulässigen Ländern und mehr anzuzeigen.

(Stand 18.08.)

Curacao – 4 aktive Fälle

Bermuda – 10 aktive Fälle

St. Vincent und die Grenadinen – 3 aktive Fälle

Barbados – 23 aktive Fälle

Antigua – 2 aktive Fälle

Seychellen – 1 aktive Fälle

winnipeg fliegt nonstop nach kuba

Interessanter Hinweis: Es gab eine Beobachtung, die ich anmerken wollte! Mit Ausnahme von Estland und Belize ist jede andere Nation, die derzeit frei von Fällen oder weniger als 100 Fälle ist, eine Insel! Die meisten davon sind karibisch.

Haftungsausschluss: Die Wiedereröffnung von Ländern und Nachrichten zu Virenfällen ändern sich ständig und werden ständig aktualisiert. Wir tun unser Bestes, um diesen Artikel mit den neuesten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, aber die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. Tragen Sie Ihren Teil dazu bei und lassen Sie sich auf Reisen von den Gesundheitsbehörden beraten. Tragen Sie Ihre Maske, waschen Sie Ihre Hände, soziale Distanz und genießen Sie verantwortungsbewusst.

Treten Sie unserer , um die neuesten Reisenachrichten und Diskussionen über die Wiedereröffnung zu

Europa plant, US-Reisende für weitere 2 Wochen gesperrt zu halten
Vorherige
Europa plant, US-Reisende für zwei weitere Wochen zu verbieten
64200 amerikanische Einwohner überquerten im Juni die kanadische Landgrenze
Nächste
64200 Amerikaner überquerten im Juni die kanadische Landgrenze

Aaron

Mittwoch, 9. September 2020

In der Tat @Joseph Reeves, das sind wir total. Es ist traurig, wie wir von einer globalen Welt sprechen; Globalisierung und ein All-In-Ansatz zur Ausrottung dieser Pandemie, und doch handhaben wir dies in einer Art Stückwerk, einige rein und andere raus, tatsächlich wenig rein und die meisten raus. Ich begrüße die oben genannten Länder dafür, dass sie sich für alle öffnen, wie es sein soll. Und nebenbei bemerkt, sind all diese weltweit registrierten Fallzahlen diese Menschen in Krankenhäusern bettlägerig? Wenn eine Person positiv testet und sich selbst isoliert oder sogar unter Quarantäne gestellt wird, wenn es ihr besser geht (vollständig erholt sich nach wiederholten Tests), sollte diese Statistik den neuen Fall nicht aufheben (wenn sie / sie positiv getestet wurde?) , warum an diesen Zahlen festhalten? Eine Panikmache? Nun, ich hoffe, wir wachen alle bald auf! Danke schön!

Joseph Reeves

Donnerstag, 16. Juli 2020

FWIW, ich habe vor vielen Jahren gelesen, dass Meteorologen (und die National Hurricane Agency?) immer vorhersagen, dass die bevorstehende Hurrikansaison gefährlich/schlecht sein wird. Der Denkprozess ist, wenn sie sagen, dass es mild sein wird und es nicht ist, BOOM, sie sind fertig, aus dem Geschäft, alle Glaubwürdigkeit verschwunden. Wenn sie jedoch sagen, dass es schlecht wird und es nicht ist, werden sie nicht zur Rechenschaft gezogen. Wir sind eine voreingenommene Spezies :-)

Wentian Chan

Donnerstag, 16. Juli 2020

Faszinierende Liste. Es hilft wirklich, eine Insel zu sein – oder zumindest eine kleinere.

Die karibischen Länder haben eine Kehrseite – abgesehen von den höheren Kosten: Meteorologen scheinen sich einig zu sein, dass die Hurrikansaison in diesem Jahr besonders gefährlich werden dürfte.

Was sind also die Risiken, an einem dieser abgelegenen Orte "festzustecken", wenn ein schwerer Hurrikan sie verwüstet ... während einer Pandemie? Ich weiß es nicht, aber in den letzten Jahren gab es katastrophale Schäden in Puerto Rico und mehreren anderen Inseln.

Ich hasse es, paranoid zu klingen, aber das ist ein Grund, warum ich mich für Osteuropa entschieden habe. Allen mutigeren Seelen da draußen, viel Glück und genieße deine Flucht.