Zum Inhalt springen

Die 6 besten Orte auf der Garden Route in Südafrika

Die herrliche Garden Route ist eine 186 Meilen lange Naturlandschaft, die sich über Südafrikas West- und Ostkap erstreckt. Von Mossel Bay im Westen bis zum Storms River im Osten führt die Route durch vielfältige Landschaften, darunter atemberaubende Küsten und dramatische Bergketten, dichte Wälder, Flüsse und Wüsten. Hier erkunden wir sechs Highlights dieses legendären Roadtrips in Südafrika.

Plettenberg Bay

Mossel Bay

Die entspannte Küstenstadt Mossel Bay liegt auf der malerischen Halbinsel Cape St. Blaize, flankiert von den Outeniqua Mountains. Die Stadt bietet kilometerlange goldene Sandstrände, darunter fünf Strände mit blauer Flagge. Die vom Indischen Ozean umspülte Gegend eignet sich perfekt zum Schwimmen und für Wassersportarten wie Surfen, SCUBA und Jetski. Adrenalin-Fans können sich beim Haikäfigtauchen, Wracktauchen und Bungee-Jumping hingeben. Machen Sie eine Bootsfahrt vom Hafen nach Seal Island, der Heimat von 2.500 Kap-Pelzrobben. Sie können einen räuberischen Weißen Hai sehen, der in den umliegenden Gewässern lauert.

Kap-Pelzrobben auf Felsen

Botlierskop Privates Wildreservat

Begegnen Sie vier der Big Five in diesem privat geführten Wildreservat . In atemberaubender Lage zwischen dem Indischen Ozean und den Outeniqua-Bergen beherbergt das 4.200 Hektar große Anwesen Löwen, Elefanten, Kapbüffel und Nashörner sowie Nilpferde, Giraffen und Zebras. Genießen Sie Pirschfahrten, Reitsafaris und geführte Buschwanderungen durch das Reservat. Das Anwesen heißt sowohl Tagesgäste als auch Übernachtungsgäste willkommen. Zu den Einrichtungen gehören ein Spa, Swimmingpools und Wasserrutschen für Kinder. Speisen Sie im hoteleigenen Restaurant oder reservieren Sie einen Picknickkorb, um ihn auf dem Gelände zu genießen.

Löwe bei Botlierskop

Plettenberg Bay

Zwischen Juni und Oktober zieht die beliebte Stadt Plettenberg Bay jedes Jahr zahlreiche Wildtierliebhaber an, die vor der Küste wandernde Buckelwale und Südkaper beobachten möchten. Nehmen Sie an einem Walbeobachtungsausflug teil und halten Sie die Augen nach Delfinen und Haien offen. Genießen Sie das Surfen und Tauchen an den weißen Sandstränden der Stadt. Begegnen Sie Robbenkolonien und unglaublichen Ausblicken bei einer atemberaubenden Küstenwanderung im Robberg Nature and Marine Reserve.

Wal im Ozean

'Plett', wie die Einheimischen es nennen, ist ein Feinschmecker-Mekka mit zahlreichen ausgezeichneten Restaurants. Verpassen Sie nicht einen Besuch im nahegelegenen Birds of Eden , einem preisgekrönten Schutzgebiet, dessen riesige zwei Hektar große Kuppel über 220 Vogelarten beherbergt. Ebenfalls in der Nähe befindet sich Monkeyland , ein Refugium für Primaten, die früher in Gefangenschaft gehalten wurden.

Affe

Oudtshoorn

Inmitten der Halbwüstenwildnis der Klein Karoo gelegen, machte die Stadt Oudtshoorn ihr Glück in einer ungewöhnlichen Nische: der Straußenzucht. Während des 19. Jahrhunderts gut betuchte europäische und amerikanische Frauen nahmen zu den Hüten geschmückt mit Straußenfedern tragen. Lokale Karoo-Bauern wurden durch die Mode wohlhabend; mehrere bauten mit ihrem Gewinn große Häuser (bekannt als "Federpaläste"). In der Gegend gibt es noch heute eine Reihe von Straußenfarmen, und mehrere bieten Besuchern Führungen an.

Strauße

Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch der Cango Caves , eine halbe Autostunde von Oudtshoorn entfernt. Auf einer geführten Tour durch dieses uralte Höhlensystem erkunden Sie ein Netzwerk von riesigen Höhlen und beeindruckenden Stalagmiten und Stalaktiten. Diese natürlich vorkommenden Kalksteinskulpturen sind schätzungsweise 20 Millionen Jahre alt.

Cango Caves, Südafrika

Knysna

Knysna liegt am Ufer einer ruhigen, von Wäldern umgebenen Lagune und ist eine künstlerische, böhmische Stadt mit einer einladenden Atmosphäre . Diese attraktive Stadt ist berühmt für ihr jährliches Austernfest im Juli und bietet eine Fülle von Cafés, unabhängigen Geschäften und ausgezeichneten Fischrestaurants. Genießen Sie eine Verkostung in Mitchells, Südafrikas ältester Mikrobrauerei. Wandern oder leihen Sie sich ein Fahrrad, um die Pfade im Knysna Forest zu erkunden, vorbei an einheimischen Milch-, Gelb- und Stinkholzbäumen und uralten Farnen. Machen Sie eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang rund um die Lagune, vorbei an den berühmten Knysna Heads, den beiden markanten Sandsteinfelsen, die die Hafeneinfahrt bewachen.

Knysna Lagune

Tsitsikamma-Nationalpark

Diese wunderschöne Weite dicht bewaldeter Hügel und wilder Küsten ist wahrscheinlich der Höhepunkt der Garden Route und bietet eine Fülle von Kappflanzen und Wildtieren sowie eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, River Tubing und Kajakfahren. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Küste auf dem Storms River Wasserfallweg, einer malerischen dreistündigen Wanderung / Kletterei, die einen Abschnitt des legendären Otter Trail umfasst. Adrenalinjunkies können ihre Nerven beim höchsten Bridge-Bungee-Sprung der Welt auf die Probe stellen. Als etwas sanftere Alternative bietet die Canopy-Tour von Stormsriver ein preisgekröntes Netzwerk von Plattformen, die um riesige Outeniqua Yellowwood-Bäume gebaut sind. Gleiten Sie auf Seilrutschen zwischen den Bäumen, 30 Meter über dem Waldboden.

Bloukrans Bridge, Südafrika

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Top 6 Sehenswürdigkeiten in Kapstadt, Südafrika

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Vorherige
50 neue Flüge nach Jamaika aus Kanada gestartet
Frontier Airlines kündigt 12 neue Strecken mit Fokus auf Cancun und Tampa an
Nächste
Frontier Airlines kündigt 12 neue Strecken an, darunter Cancun und Tampa

Terry

Sonntag, 3. Oktober 2021

Natures Valley, Jeffreys Bay und die Wildreservate östlich von Port Elizabeth sind ebenfalls einen Besuch wert, wenn Sie Zeit haben.

Dee

Sonntag, 3. Oktober 2021

Das ist mein Traumurlaub. Leider ist alles, was ich dort über Sicherheit und Solo-Fahren gelesen habe, nicht gut. :(