Zum Inhalt springen

Delta Airlines bietet Quarantäne-freie Reisen zwischen den USA und Italien an

Das quarantänefreie Reisen zwischen den USA und Europa ist mit der Ankündigung, dass Delta Airlines ein COVID-19-Testprogramm auf ihren Flügen zwischen Atlanta und Rom gestartet hat, einen Schritt näher gekommen.

In einer Pressemitteilung vom 26. November erklärte die US-Fluggesellschaft, dass sie mit Unterstützung der Mayo Clinic sowie der Regierung des Bundesstaates Georgia und der italienischen Regierung ein strenges COVID-19-Testregime entwickelt habe, das es Reisenden ermöglichen würde, zwischen Atlanta und Rom ohne Quarantäne.

Frau mit Covid-19-Test

Steve Sear, Delta President – ​​International und Executive Vice President – ​​Global Sales, sagte in einer Erklärung, dass „Sorgfältig gestaltete COVID-19-Testprotokolle der beste Weg sind, um internationale Reisen sicher und ohne Quarantäne wieder aufzunehmen, bis die Impfungen weit verbreitet sind“.

Delta Airlines

Das Delta Airlines-Programm sieht vor, dass Reisende im Laufe ihrer Reise vier Tests wie folgt absolvieren:

  • Ein COVID-19-Polymerase-Kettenreaktionstest (PCR), der bis zu 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.
  • Ein Schnelltest, der vor dem Einsteigen am Flughafen in Atlanta durchgeführt wird.
  • Ein Schnelltest bei der Ankunft in Rom-Fiumicino.
  • Ein Schnelltest in Rom-Fiumicino vor der Abreise in die USA.
Frau, die das Kolosseum betrachtet

Diese Maßnahmen, kombiniert mit gründlicher Reinigung, sozialer Distanzierung, Maskentragen und anderen Sicherheitsprotokollen, werden es den Menschen ermöglichen, auf diesen Delta Airlines-Flügen zwischen Atlanta und Rom sicher zu reisen und die Notwendigkeit einer Quarantäne bei der Ankunft zu beseitigen, wodurch einige der Barrieren erheblich reduziert werden derzeit Menschen daran hindern, ins Ausland zu reisen.

Die Nachricht lässt hoffen, dass ähnliche COVID-freie Flugkorridore zwischen den USA und anderen Ländern eröffnet werden, damit Reisende ihren Auslandsurlaub wieder aufnehmen können, ohne wertvolle Urlaubszeit in Selbstisolation verschwenden zu müssen.

Delta Airlines Flugzeug Spirit of Atlantic

Fluggesellschaften, die Testprotokolle verwenden, um Kunden zurückzugewinnen

Fluggesellschaften auf der ganzen Welt haben kreative Lösungen und Workarounds entwickelt, damit die Menschen inmitten der Pandemie wieder sicher fliegen können, wobei sich strenge COVID-19-Testprogramme als wichtiges neues Merkmal des Reisens herausstellen.

Mehrere Fluggesellschaften haben bereits Pilottestprogramme angekündigt, von denen sie hoffen, dass sie quarantänefreies Reisen zwischen bestimmten Zielen ermöglichen. Zum Beispiel haben British Airways, American Airlines und United Airlines vor dem Flug Testoptionen für Reisen zwischen den USA und Großbritannien eingeführt, in der Hoffnung, damit zu zeigen, dass COVID-freie Reisekorridore erfolgreich eingerichtet werden können.

Flugzeug landet bei British Airways

Unterdessen hat sich WestJet in Kanada mit dem Calgary International Airport und den Regierungen von Hawaii und Alberta zusammengetan, um kanadischen Passagieren COVID-19-Tests anzubieten, um eine obligatorische zweiwöchige Selbstisolationszeit bei der Ankunft auf Hawaii zu vermeiden. Der Calgary International Airport hat auch Tests für Neuankömmlinge durchgeführt, die die Quarantänezeit in Kanada von 14 Tagen auf 48 Stunden verkürzen.

Westjet-Flugzeug am Flughafen von Calgary

Die Fluggesellschaften hoffen, dass der Erfolg dieser Pilotprogramme Regierungen auf der ganzen Welt dazu ermutigen wird, routinemäßige COVID-19-Tests für Reisende einzuführen und so viel mehr Menschen zu ermöglichen, in ihren Auslandsurlaub zurückzukehren.

Dies wäre eine große Erleichterung für die Luftfahrtindustrie, die nach vielen Monaten der Reisebeschränkungen dringend darauf drängt, dass die Kunden nach vielen Monaten der Reisebeschränkungen wieder fliegen, sowie für die Reisenden selbst, die in diesem Jahr gezwungen waren, ihre Urlaubspläne zu stornieren und zu verschieben.

Maskierte Personen im Flugzeug

Reiseverbote bleiben vorerst bestehen

Während das Testprogramm von Delta Airlines zweifellos eine gute Nachricht für Reisende ist, wird seine Nutzung aufgrund des derzeit noch bestehenden Reiseverbots zwischen den USA und Europa ziemlich eingeschränkt sein. Berichten zufolge erwägen die USA, die Beschränkungen für europäische Einreisen aufzuheben, aber es gibt derzeit keine Anzeichen dafür, dass die EU diesen Schritt erwidert.

Eine Gruppe von Touristen mit Gesichtsmasken in der Nähe des Petersplatzes, Rom, Italien

Infolgedessen können vorerst nur wenige Reisende das Angebot von Delta Airlines nutzen. Da jedoch weitere Pilotprogramme wie dieses auf der ganzen Welt eingeführt werden, besteht die Hoffnung, dass die Regierungen dafür sorgen, dass COVID-freie Flugkorridore eingerichtet und Reisebeschränkungen aufgehoben werden können, damit die Menschen wieder Urlaub im Ausland machen können.

Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Wie sich das Reisen unter Bidens Präsidentschaft ändern wird
Vorherige
Wie sich das Reisen unter Bidens Präsidentschaft ändern wird
5 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Black Friday-Reiseangebote kaufen
Nächste
5 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Online-Reiseangebote kaufen