Zum Inhalt springen

Erstes Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean segelt mit neuen Protokollen

Das erste Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean hat heute die Segel gesetzt, nachdem die Kreuzfahrtgesellschaft ihren weltweiten Betrieb bereits im März aufgrund der COVID-19-Pandemie eingestellt hatte.

Die Quantum of the Seas von Royal Caribbean sticht von Singapur aus in See, was voraussichtlich ein wichtiger Meilenstein für die Kreuzfahrtbranche sein wird.

königliches karibisches Quantum der Meere

Die Kreuzfahrt wird für 3 Nächte von Singapur aus in See stechen und auf ihrer Reise keine Hafenstopps aufweisen und voraussichtlich mit weniger als 50% ihrer Kapazität segeln.

Alle Augen werden auf die Quantum of the Seas gerichtet sein, die eine maximale Kapazität von 4180 Passagieren bietet und 16 Decks mit Kabinen, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Beim Segeln kehrt die größte Kreuzfahrtreederei der Welt in einer für Kreuzfahrten turbulenten Zeit auf die Meere zurück.

Im November erlitt das erste Kreuzfahrtschiff, das in die Karibik zurückkehrte, einen Ausbruch von COVID-19 an Bord des kleinen Schiffes SeaDream 1, das nur 53 Passagiere beförderte.

Quantum der Meere

Die Wahl für Singapur war für Royal Caribbean eine sichere Sache, da das Land bei der Kontrolle des Virus innerhalb seiner eigenen Grenzen hervorragende Arbeit geleistet hat. Seit Anfang Oktober bestätigt Singapur im Durchschnitt weniger als 10 bestätigte Fälle pro Tag.

Royal Caribbean hat auch neue Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, darunter Passagiere, die vor dem Einsteigen einen negativen COVID-19-Test benötigen, und die Durchsetzung sozialer Distanzierung an Bord.

Weitere Maßnahmen sind neue Luftfiltersysteme und verbesserte Hygiene.

Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas Royal Caribbean

Royal Caribbean-Enthusiasten freuen sich, dass das Schiff den Betrieb wieder aufnimmt, aber vorerst sind Fahrten nur für Einwohner von Singapur geöffnet.

Nach Angaben der Singapore Cruise Society wurde jedem Passagier ein Tracking-Armband, eine Gesichtsmaske und ein persönliches Händedesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Auf dem Schiff wurden die Passagiere mit Schildern zur sozialen Distanzierung, Besatzung mit Gesichtsmasken und einigen mit Visieren, Temperaturkontrollen und ständiger Desinfektion von Oberflächen mit hohem Berührungsschutz begrüßt.

Quantum of the Seas-Aussichtspunkt

„Die Einwohner Singapurs sind abenteuerlustige Reisende und wir freuen uns sehr, ihnen die Möglichkeit zu geben, ihrem Alltag zu entfliehen und einen aufregenden Ocean Getaway der Weltklasse in absoluter Ruhe zu genießen. Auch wenn das Kreuzfahrterlebnis anders sein wird als vor der Pandemie, sind wir bestrebt, den unverkennbaren Royal Caribbean-Urlaub zu bieten, den die Gäste kennen und lieben, während die Gesundheit und Sicherheit aller an Bord als unsere oberste Priorität gilt“, sagte der Managing Director von Asia Pazifik für Royal Caribbean International, Angie Stephen.

„Ich möchte der Regierung von Singapur meinen tiefsten Dank für ihre Zusammenarbeit und Unterstützung und ihr Vertrauen in Royal Caribbean aussprechen, um ein sicheres Kreuzfahrterlebnis zu bieten. Wir teilen ihr starkes Engagement und ihren Fokus, die lokale Wirtschaft wiederzubeleben und Arbeitsplätze und Dienstleistungen zurückzubringen, die die Reisebranche unterstützen.“

Quantum der Meere vor dem Schiff

Keith Tan, Chief Executive Officer des Singapore Tourism Board, sagte, dass Singapur weiterhin bestrebt sei, das Kreuzfahrtangebot in der Region zu steigern.

Als federführender Koordinator der ASEAN für die Entwicklung von Kreuzfahrten engagiert sich Singapur weiterhin für die Unterstützung und den Ausbau des Kreuzfahrttourismus in der Region. Royal Caribbean International ist ein wichtiger Partner für die wachsende Kreuzfahrt in Singapur und der Region, und ich bin zuversichtlich, dass sie die höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards einhalten können. Wir werden weiterhin mit Kreuzfahrtreedereien und unseren Interessenvertretern aus der Branche zusammenarbeiten, um einen neuen Kurs für sicheres Kreuzfahrten zu finden.“

Quantum der Meere angedockt in Singapur

Royal Caribbean ist die zweite Kreuzfahrtreederei, die ihren Betrieb in Singapur wieder aufnimmt, nachdem die „World Dream“ von Dream Cruises Anfang November wieder in Betrieb genommen wurde.

Die Quantum of the Seas soll für die nächsten Monate in Singapur bleiben und 3 und 4 Übernachtungen anbieten.

königliche Karibik

Wann kehrt Cruising in die USA zurück?

Obwohl die CDC die „No Sail Order“ in den USA aufhob , wurde sie durch eine „ Conditional Sailing Order “ ersetzt, bei der Kreuzfahrtschiffe eine Reihe von Vorschriften vor dem Start und simulierte Fahrten durchlaufen, bevor sie ihre ersten offiziellen Kreuzfahrten wieder aufnehmen.

Um die bedingten Anforderungen an die Segelbestellung zu erfüllen, wird es voraussichtlich 2-3 Monate dauern, bis die Schiffe im Januar ihren Betrieb wieder aufnehmen.

Royal Caribbean Ship mit Logo

Am 22. November gab das Center for Disease Control (CDC) auf seiner Website bekannt, dass Kreuzfahrten mit einem „sehr hohen Risiko “ verbunden sind, sich mit COVID-19 zu infizieren.

Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Aktuelle Reisebeschränkungen und Richtlinien für zwischenstaatliche US-Reisen
Vorherige
Die neuesten Reisebeschränkungen zwischen den USA für den Dezember
Neues vorgeschlagenes Rettungspaket für US-Fluggesellschaften hält Reisehoffnungen für 2021 am Leben
Nächste
Neues vorgeschlagenes Rettungspaket für US-Fluggesellschaften hält Reisehoffnungen für 2021 am Leben