Zum Inhalt springen

Irlands Covid-19-Einreisebestimmungen

Irland – ein Land, das für seine bezaubernde Schönheit, zeitlose Abenteuer, einzigartige Kultur und natürlich… historische Schlösser und Guiness-Bier bekannt ist, um nur einige zu nennen.

Irland hat am 21. Juli 2020 mit der Wiedereröffnung begonnen, hat jedoch die Einreisebestimmungen und -regeln einige Male geändert, da sich Europa an die Ausbrüche der Pandemie anpasst.

Hier finden Sie alle aktuellen Einreisebestimmungen zu Covid-19 für Irland und alles, was Reisende vor der Buchung ihrer Reise wissen müssen.

Länder, die Irland besuchen können

Bitte beachten Sie : Irland war den größten Teil des Jahres 2021 auf verschiedenen Ebenen gesperrt. Reisen, Bewegung, Geschäfte und andere Dienstleistungen sind während dieser Zeit extrem eingeschränkt.

Länder, die Irland besuchen dürfen

Alle Länder.

Technisch gesehen ist allen Nationen und Ländern die Einreise nach Irland gemäß allen Visagesetzen vor der Covid-Krise erlaubt.

Online-Autorisierungsformular für einen Besuch in Irland

Alle Einreisenden in Irland, sowohl Einwohner als auch Touristen, müssen vor der Einreise in das Land das Covid-19-Passagiersuchformular ausfüllen .

Das Formular ist für jeden Reisenden, der 16 Jahre oder älter ist, und das Nichtausfüllen des Formulars kann eine Geldstrafe von bis zu 2.500 € oder eine Freiheitsstrafe von bis zu 6 Monaten nach sich ziehen.

Irlands „Ampel“-System

Seit Oktober nutzt Irland das von der EU vorgeschlagene „Ampelsystem“, um das Risikoniveau des Landes zu bestimmen, aus dem Passagiere reisen.

Regionen in der Europäischen Union (EU) und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) werden auf der Grundlage der mit COVID-19 verbundenen Risikostufen in grün, orange, rot oder grau kategorisiert.

Grüne, orangefarbene, rote und graue Länder haben alle unterschiedliche Regeln, die unten erklärt werden.

Irlands Einreisebestimmungen für COVID-19-Tests

Ab dem 8. Januar 2021 müssen Passagiere, die nach Irland ein- oder durchreisen, einen Nachweis über einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht länger als 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde.

Wer ohne Nachweis des negativen Tests anreist, dem drohen Bußgelder von bis zu 2500 Euro.

Quarantäne- und „Test to Release“-Programme in Irland

Von den meisten Passagieren, die nach Irland einreisen , sowohl von Ausländern als auch Einwohnern, ist eine 14-tägige Isolation erforderlich .

Besucher und Rückkehrer aus dem Ausland können am fünften Tag der Quarantäne einen PCR-Test machen, bei dem das negative Ergebnis den Passagier von der restlichen Isolation befreit.

Länder mit hohem Risiko: Derzeit müssen Passagiere, die aus Ländern der „RED ZONE“ kommen, auf eigene Kosten 14 Tage lang in einer von der Regierung genehmigten Hoteleinrichtung unter Quarantäne gestellt werden. Auch wenn der Passagier in den letzten 14 Tagen nur in einem der RED-Länder gereist ist, muss er in Hotelquarantäne. Ende April 2021 wird eine Ausnahmeregelung für die Hotelquarantäne gelten, die es vollständig geimpften Passagieren ermöglicht, sich zu Hause unter Quarantäne zu stellen.

Es gibt über 40 Länder auf der RED ZONE-Liste , die regelmäßig aktualisiert wird

irland covid regeln

Einreisebestimmungen für COVID-19-Reiseversicherungen

Alle ankommenden Reisenden sollten eine Reiseversicherung haben , die COVID-19 für die Dauer ihrer Reise nach Irland abdeckt

COVID-19-Gesundheitsanforderungen in Irland

Alle Besucher müssen während ihres Aufenthalts in Irland die Gesundheitsvorschriften von COVID-19 befolgen:

  • Das Tragen einer Maske ist im öffentlichen Verkehr gesetzlich vorgeschrieben und sollte an allen öffentlichen Orten getragen werden.
  • Soziale Distanz von 2 Metern

Irland befindet sich derzeit in der Phase 5 der Wiedereröffnung. Sehen Sie sich alle geltenden Regeln und Vorschriften unter Phase 5 an

Irische Touristen müssen sich bei der Heimkehr unter Quarantäne stellen

Einreisebestimmungen für COVID-19-Impfstoffe

Irland hat keine Mandate für einen Impfnachweis (POVR) oder ein internationales Impf- oder Prophylaxezertifikat (ICVP) für die Einreise bekannt gegeben. Derzeit können geimpfte Passagiere aus Risikoländern die Hotelquarantäne überspringen.

Visa-Einreisebestimmungen für Irland während COVID-19

Viele Länder können Irland visumfrei besuchen.

Natürlich haben EU/EWR-Staaten ein Freizügigkeitsabkommen mit Irland, und andere Nationen wie Kanada, USA, Australien, Japan und Singapur können alle visumfrei einreisen.

Wenn Sie Bürger eines visumspflichtigen Landes sind, müssen Sie sich vor der Einreise beim irischen Konsulat in Ihrem Heimatland bewerben.

Visapolitik von Irland – Kredit: TwoFortnights

Irland Covid-19 Einreisebestimmungen:

  1. Prüfen Sie, ob Sie für die Einreise nach Irland ein Visum benötigen
  2. Füllen Sie unser Formular zur Passagierortung aus
  3. Verstehen Sie Ihre Test- und/oder Quarantäneanforderungen bei der Ankunft
  4. Befolgen Sie alle Gesundheitsprotokolle in Irland

Weiterlesen:

Wiedereröffnung der Länder für amerikanische Touristen

Wiedereröffnung der Länder für kanadische Touristen

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Quelle: gov.ie / dfa.ie / ecdc.europa.eu /

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Neue Nonstop-Flüge von Cancún nach Kuba jetzt in Betrieb
Vorherige
Neue Nonstop-Flüge von Cancún nach Kuba jetzt in Betrieb
Weniger Flugoptionen in Europa, da EasyJet finanzielle Verluste erleidet
Nächste
Weniger Flugoptionen in Europa, da EasyJet finanzielle Verluste erleidet

Markus

Sonntag, 3. Januar 2021

Ich bin ein kommerzieller Skipper, der einem Kunden eine Yacht überbringt, ich werde nachts ankommen und mit dem ersten Flug direkt losfliegen. Was muss ich außer dem Reisefinder-Formular tun?

Debora

Montag, 14. Dezember 2020

Sie sagen, die Leute seien ein Luto, aber die Botschaftswebsite sagt, dass sie kein Touristenvisum geben. Kannst du mir das bitte erklären?

Sherri

Mittwoch 18. November 2020

In Irland ist alles geschlossen und es ist uns untersagt, weiter als 5 km von unserem Haus entfernt zu reisen. Es hat keinen Sinn, jetzt nach Irland zu kommen, und Sie werden an einem der Hunderte von Kontrollpunkten im ganzen Land zurückgewiesen. Das ist ein sehr wichtiges Detail, das Ihren Lesern bewusst sein sollte.