Zum Inhalt springen

Peru stoppt effektiv den Tourismus mit neuer 14-Tage-Quarantäneregel

Ab dem 4. Januar 2021 führt die peruanische Regierung die pauschale 14-tägige Quarantäne für alle einreisenden Passagiere wieder ein.

Die Umsetzung der 14-tägigen Quarantäne für alle Ankömmlinge erfolgt aus Angst vor neuen Virusstämmen, die aus Großbritannien und Südafrika stammen und nun ihren Weg in die USA und andere lateinamerikanische Länder gefunden haben.

Peru geschlossene Quarantäne

Da Peru in den ersten 7 Monaten der Pandemie eine der am stärksten gesperrten Nationen der Welt mit ultrastrengen Ausgangssperren, Bewegungsbeschränkungen und geschlossenen Grenzen war, kommt die neue Quarantäneregel nicht überraschend.

Reisehinweise für Peru

Peru wurde erst am 5. Oktober 2020 wieder für den Tourismus geöffnet , was der Nation nur drei Monate Erholung des Tourismus gab, bis diese neuen Beschränkungen ins Spiel kamen.

Am 21. Dezember 2020 verbot Peru alle Flüge mit einer Länge von mehr als 8 Stunden, was der erste Schutz gegen die aus Europa kommenden neuen Virusstämme war. Die Regierung ist jedoch der Ansicht, dass sie jetzt verstärkt gegen die Unsicherheit der neuen Stämme vorgehen muss.

Tourismusbeschränkungen in Peru

14-tägige Quarantäne ohne Ausnahmen

Die neue 14-tägige Quarantäneregel gilt für alle Einreisenden in Peru, unabhängig davon, ob der Passagier ein Staatsbürger oder ein ausländischer Tourist ist. Da sich die neuen Varianten des Virus inzwischen auf die meisten Länder ausgebreitet hatten, macht Peru bei der Herkunft des Passagiers keine Ausnahmen.

Von den Bürgern wird erwartet, dass sie die Quarantäne in ihren Häusern abschließen, während von Touristen erwartet wird, dass sie in staatlich genehmigten Hotels übernachten, die noch nicht geklärt sind.

Es gibt kein aktuelles Enddatum für die neue Quarantäneregel.

Cuzco Peru

PCR-Tests immer noch wirksam

Die neue 14-tägige Quarantäneregel gilt zusätzlich zur 72-Stunden-PCR-Testregel, die weiterhin für alle Passagiere gilt, die nach Peru einreisen.

Reisende müssen weiterhin die Testanforderung erfüllen, die einen PCR-Test mit negativem Ergebnis innerhalb von 72 Stunden nach Abflug ab dem ersten Einschiffungspunkt in das Land erfordert. Ohne Nachweis dieser negativen Ergebnisse kann der Passagier seinen Flug nach Peru nicht betreten.

Leuchtturm von Miraflores in Lima, Peru.

Zufällige Tests bei der Ankunft

In Verbindung mit den 14-tägigen Quarantäne- und PCR-Testanforderungen wird die peruanische Regierung im Januar auch stichprobenartig die Ankünfte am Flughafen testen.

Wenn ein Passagier bei der Ankunft positiv getestet wird, wird er in eine Quarantäneeinrichtung im Pan American Village in Lima gebracht, wo er 14 Tage bleiben muss.

Die Inka-Ruinen von Machu Picchu

Die neuen Quarantäne- und Testbeschränkungen werden die bereits angeschlagene Tourismusbranche Perus im Wesentlichen wieder zum Erliegen bringen.

Während Peru 2019 über 4 Millionen Besucher begrüßte, erlaubte die Schließung des größten Teils des Jahres 2020 nur einen winzigen Bruchteil dieser Zahl. Perus Tourismus wird immer wieder getroffen, da Machu Picchu, die größte internationale Attraktion, kürzlich aufgrund lokaler Proteste geschlossen wurde.

Wachmann in Lima, Peru während der Quarantäne

Trotz der harten Sperrungen während des größten Teils des letzten Jahres war Peru eine der am stärksten betroffenen Nationen der westlichen Hemisphäre und verzeichnete insgesamt über 1.000.000 Fälle. Die Fallzahlen stagnieren jedoch seit September 2020, und die Gesundheitsbehörden scheinen bestrebt zu sein, den Abwärtstrend aufrechtzuerhalten.

peru tägliche fälle

Kredit: Worldometer

Quellen: Osac.gov / ElPeruano.pe /

Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Curaçao öffnet wieder für ausgewählte US-Touristen
Vorherige
Curaçao wird für alle US-Touristen wiedereröffnet
Sperrung in Irland: Hotelverbote und -schließungen schließen den Tourismus
Nächste
Sperrung in Irland: Hotelverbote und -schließungen schließen den Tourismus

Emily Chen

Mittwoch, 6. Januar 2021

Hast du deine Quelle dafür? Ich habe die Botschaft überprüft und sie haben gesagt, dass keine Quarantäne erforderlich ist. Ich habe keine anderen Nachrichtenquellen gesehen, in denen diese neue Quarantäneanforderung angegeben ist.

Kashlee Kucheran

Donnerstag, 7. Januar 2021

Die Quellen sind am Ende des Artikels verlinkt. Die IATA hat auch aktualisiert, um die Informationen zur 14-tägigen Quarantäne widerzuspiegeln

Ino

Sonntag, 3. Januar 2021

Haben Sie eine Idee, wie lange sie an dieser Einschränkung festhalten werden? wir wollten im april hinfahren. Aber 14 Tage Quarantäne sind zu viel Zeitverlust.

Kashlee Kucheran

Montag, 4. Januar 2021

Nein, sorry, es wurde kein Enddatum angegeben.