Zum Inhalt springen

Spanien: COVID-19-Einreisebestimmungen im Jahr 2021

Spanien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und bekannt für seinen entspannten Lebensstil, seine lebendige Kultur, beeindruckende Architektur und mediterrane Strände.

Da der Tourismus bis zu 11% des spanischen BIP ausmacht, versucht das Land, den Sektor wiederzubeleben, nachdem er durch die Pandemie dezimiert wurde.

Im Jahr 2021 heißt Spanien nun Besucher im Rahmen neuer Gesundheitsprotokolle willkommen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Einreisebestimmungen von COVID-19 wissen müssen, bevor Sie nach Spanien reisen.

Café empfängt wieder Touristen

Länder, die Spanien für den Tourismus besuchen dürfen

Ungeimpft:

  • Länder der Europäischen Union
  • Länder im Schengen-Raum
  • Diese ausgewählten Drittländer: Albanien, Armenien, Australien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Brunei, China (einschließlich Macau und Hongkong), Neuseeland, Ruanda, Singapur, Saudi-Arabien, Serbien, Südkorea, Israel, Libanon, Japan , Jordanien, Kosovo, Nordmazedonien, Ukraine und USA .

Geimpft:

Spanien hat am 7. Juni 2021 offiziell für geimpfte Touristen aus allen Nationen wieder geöffnet.

Besucher aus praktisch allen Ländern können jetzt für den Tourismus nach Spanien einreisen, vorausgesetzt, sie sind vollständig geimpft. Dazu gehören Länder wie Kanada, Mexiko, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien und mehr als 100.

Es gibt immer noch vorübergehende Verbote für Reisende aus Indien, Brasilien und Südafrika aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer Virusvariante.

Wichtige Reisen nach Spanien (nicht Tourismus)

Reisende aus Ländern, die nicht für den Tourismus zugelassen sind, können nach Spanien einreisen, wenn sie in die folgenden Kategorien fallen:

  • Studierende, die in einem der EU/Schengen-Staaten studieren und über ein entsprechendes Visum und eine entsprechende Krankenversicherung verfügen, die im Rahmen ihres Studiums oder 15 Tage davor reisen.
  • Hochqualifizierte Arbeitskräfte, einschließlich Teilnehmer an hochrangigen Sportveranstaltungen, die in Spanien stattfinden.
  • Personen, die aus ordnungsgemäß anerkannten familiären Gründen reisen.
  • Menschen, die aus humanitären Gründen reisen
  • Angehörige der Gesundheitsberufe, die zur Arbeit nach Spanien kommen
  • Waren- und Transportpersonal
  • Diplomaten, Konsularbeamte, internationale Beamte, Militärangehörige, Zivilschutz und Mitglieder humanitärer Organisationen
  • Passagiere, die unverheiratete Partner von Staatsangehörigen Spaniens sind. (Der Verwandtschaftsnachweis muss zuerst vom spanischen Konsulat genehmigt werden)

*Hinweis: Wenn Sie in eine der oben genannten Kategorien fallen, müssen Sie sich vor Ihrer Reise beim spanischen Konsulat in Ihrem Land erkundigen. PCR-Tests sind erforderlich.

Einreisebestimmungen für COVID-19-Tests

Ab 23. November 2020 sind negative Covid-Tests von EU-/EWR-Staaten mit hohen Virusraten erforderlich. Aktuell beinhaltet das:

(Aktualisiert am 29. Juni 2021)

  • Belgien
  • Zypern
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Norwegen
  • Portugal
  • Slowenien
  • Schweden
  • Die Niederlande

Alle Einreisenden aus diesen Ländern müssen einen Nachweis eines negativen PCR-, LAMP- oder TMA-Tests mitbringen, der nicht länger als 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurde.

Die Testergebnisse müssen in Englisch, Spanisch, Französisch vorliegen. oder Deutsch.

* Anstelle des PCR-Tests können Impf- und Genesungsnachweise vorgelegt werden.

Weitere Informationen zu den erforderlichen Angaben zu den PCR-Testergebnissen finden Sie HIER . Eine aktualisierte Liste der Länder, die für die Einreise einen PCR-Test verlangen, finden Sie HIER .

Luftaufnahme von Madrid Spanien (1)

Kanarische Inseln

Alle Reisenden auf die Kanarischen Inseln müssen zur Einreise einen 72-Stunden-negativen PCR-Test mitbringen.

Gesundheitsformular

Folgendes muss vor der Reise nach Spanien ausgefüllt werden:

Einreisebestimmungen für Quarantäne

Für Reisende, die aus zugelassenen Ländern nach Spanien einreisen, ist keine Quarantäne erforderlich.

Einreisebestimmungen für COVID-19-Reiseversicherungen

Eine Reiseversicherung ist für die Einreise nicht obligatorisch, aber alle ankommenden Reisenden sollten über eine Krankenversicherung verfügen , die COVID-19 für die Dauer ihrer Reise nach Spanien abdeckt .

COVID-19-Gesundheitsanforderungen in Spanien

Alle Besucher müssen während ihres Aufenthalts in Spanien die Gesundheitsvorschriften von COVID-19 befolgen:

  • In den meisten Regionen Spaniens müssen alle Personen ab sechs Jahren in öffentlichen Innen- und Außenbereichen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen . Menschen dürfen ihre Masken abnehmen, um zu essen, zu trinken und Sport zu treiben.
  • Auch große Menschenansammlungen im öffentlichen Raum sind in vielen Regionen Spaniens begrenzt
Reisende mit Gesichtsmaske in Madrid Spanien

Einreisebestimmungen für COVID-19-Impfstoffe

Geimpfte Touristen aus allen Ländern können ab dem 7. Juni 2021 ohne Tests/Quarantäne nach Spanien einreisen. Die spanische Regierung akzeptiert 6 von der Europäischen Arzneimittelagentur und der Weltgesundheitsorganisation genehmigte Impfstofftypen, darunter Pfizer/BioNTech, AstraZeneca, Moderna, Jonhson & Johnson, Sinopharm und Sinovac.

Sie müssen beide Schüsse erhalten haben (oder diejenige bei J&J) und seit dem letzten/letzten Schuss müssen 14 Tage vergangen sein. Sie müssen dann Ihren Impfausweis oder Ihre Impfdokumente vorlegen, die derzeit die NHS- oder CDC-Karten in Papierform enthalten. Künftig werden Reisende das Digitale Grüne Zertifikat der EU nutzen, aber es ist noch nicht reif für die Nutzung durch Dritte.

Spaniens Landgrenze zu Portugal

Die Kontrollen an den Landgrenzen zwischen Spanien und Portugal wurden zum 1. Mai 2021 endgültig aufgehoben

Visa-Einreisebestimmungen für Spanien während COVID-19

Wenn alle oben genannten COVID-19-Einreisebestimmungen erfüllt sind, müssen Reisende weiterhin die regulären Visabestimmungen Spaniens befolgen.

Viele Reisende können Spanien für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen ohne Visum im Rahmen des Schengener Abkommens besuchen.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie ein Visum benötigen, um Spanien zu besuchen? Sehen Sie sich die Liste der Länder an, die ein Visum benötigen .

Was ist 2021 in Spanien geöffnet

Mai 2021 wurden die meisten Dinge in Spanien wiedereröffnet, darunter:

  • Restaurants bis 23 Uhr
  • Hotels, die Touristen aufnehmen
  • Kinos, Museen und Attraktionen mit begrenzten Kapazitäten
  • Strände und Parks
  • Einzelhandelsgeschäfte, Boutiquen und Einkaufszentren

Zusammenfassung der Einreisebestimmungen für Spanien Covid-19:

  1. Prüfen Sie, ob Ihr Land berechtigt ist, Spanien für nicht unbedingt erforderliche Reisen (Tourismus) zu besuchen.
  2. Prüfen Sie, ob Ihr Land ein Visum benötigt, um Spanien zu besuchen
  3. Prüfen Sie, ob in Ihrem Land ein hohes Risiko besteht und ob Sie einen PCR-Test benötigen oder nicht
  4. Zugelassene Länder benötigen keine Tests oder müssen unter Quarantäne gestellt werden
  5. Befolgen Sie alle Gesundheitsprotokolle in Spanien

Weiterlesen:

COVID-19 Einreisebestimmungen nach Land: Reiseführer

Alle Länder werden wieder für den Tourismus geöffnet

Länder in Europa, die wieder für den Tourismus geöffnet haben

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Quellen: spanische Regierung / US-Botschaft / britische Regierung

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reisebestimmungen für Spanien ändern sich ohne vorherige Ankündigung und werden ständig aktualisiert. Wir tun unser Bestes, um diesen Artikel mit den neuesten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, aber die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Artikel ursprünglich veröffentlicht am 18. August 2020 mit Updates

Nigeria öffnet die Grenzen für internationale Flüge ab dem 29. August wieder
Vorherige
Nigeria hat wieder für den Tourismus geöffnet - alles, was Sie wissen müssen
Ecuador öffnet wieder für den Tourismus – alles, was Sie wissen müssen
Nächste
Ecuador öffnet wieder für den Tourismus – alles, was Sie wissen müssen

Serge

Donnerstag, 23. September 2021

Ich bin US-Bürger, ungeimpft, aber vor kurzem von Covid genesen.

Kann ich mit einem Genesungsnachweis (und natürlich einem negativen PCR-Test) nach Spanien einreisen?

Danke für deine Hilfe.

Charlie

Montag, 20. September 2021

Wir fliegen nächste Woche nach Gran Canaria und sind beide doppelt geimpft. Gibt es neben dem Gesundheitsfragebogen noch weitere Unterlagen, die für die Einreise erforderlich wären

Linda Hewett

Sonntag, 29. August 2021

Wir, zwei vollständig geimpfte Erwachsene, reisen von Großbritannien über einen Tunnel und Frankreich nach Spanien. Müssen wir ein SpTH-Formular ausfüllen? Sie scheinen nur für Flüge und Fähren direkt nach Spanien zu gelten.

John

Montag 23. August 2021

Hallo, wir hoffen, dieses Wochenende von Glasgow nach Benidorm fliegen zu können. Wir hatten sowohl unsere Jabs als auch den Proof of Jabs sagt, wir müssen einen Beweis dafür haben, dass wir den PCR-Test gebucht haben, wenn Sie den Code erhalten? Kannst du mir auch sagen, was ich brauche, um nach Schottland zurückzukehren, danke?

Michelle

Mittwoch 18. August 2021

Hi,

Wir planen, zuerst nach Italien und dann nach Spanien zu reisen. Gibt es eine Regel, die besagt, dass Sie sich vor der Einreise nach Spanien 14 Tage in Italien aufhalten müssen?