Zum Inhalt springen

Die 10 besten Länder für digitale Nomaden im Jahr 2021

Die besten Länder für digitale Nomaden wurden in den letzten Jahren im Internet bis zur Übelkeit diskutiert und debattiert.

Aber Covid warf alles für eine Schleife. Frühere Top-Reiseziele für digitale Nomaden wie Spanien und Vietnam akzeptieren seit über einem Jahr keine Reisenden mehr. Während andere, wie Thailand, immer noch langwierige (und teure) Quarantänen erfordern.

Glücklicherweise sind die Dinge nicht annähernd so schlimm, wie sie scheinen mögen. Hier sind 10 großartige Länder, in die Sie jetzt umziehen können.

Mexiko

Digitale Nomaden schreien schon lange „viva Mexico!“ mit ihrem schrecklichen spanischen Akzent.

Und trotz Covid hat die Party scheinbar nie aufgehört. Mexiko hat seine Grenzen nicht geschlossen, sowohl Touristen als auch ortsunabhängige Unternehmer reisen fast ungehindert in und innerhalb des Landes .

Mexiko hat viele Vorteile, die Nomaden suchen, wie wunderschöne Landschaften, fantastisches Essen und niedrige Lebenshaltungskosten . Aber es unterscheidet sich durch die Anzahl der Städte hier mit ausreichender Infrastruktur, um den Lebensstil der Telearbeiter zu unterstützen.

Gehen Sie urban in Mexiko-Stadt, lokal in Oaxaca, Strandgänger in Playa del Carmen oder Hipster in Tulum. Oder hüpfe zwischen ihnen allen.

Kolumbien

Wenn es um allgemeine Tourismuszahlen geht, hat Mexiko Kolumbien geschlagen.

Doch bei digitalen Nomaden ist die Sache nicht ganz so eindeutig. Tatsächlich ist insbesondere Medellin mit seinen zahlreichen Coworking Spaces und Cafés mit starken Internetverbindungen zu einem Favoriten der Location Independent geworden . Und Bogota ist nicht weit dahinter.

Das großartige Essen und das unglaubliche Nachtleben beider Städte machen es einfach, sich nach einem Tag an Ihrem Laptop zu entspannen.

Georgia

Georgien ist schön, sicher und günstig, was schon ausreicht, um es auf das Radar eines Nomaden zu bringen.

Aber seine Visa-Programme nehmen wirklich die Khachapuri … äh, Kuchen. Für den Anfang ist es derzeit eines der wenigen Länder, das ein digitales Nomadenvisum anbietet . Das Land ist auch für den Tourismus geöffnet und Amerikaner bekommen ein ganzes Jahr bei der Ankunft – ohne Visum!

Sie könnten nächsten Monat um diese Zeit in einem Café in Tiflis arbeiten – und die lokale Architektur bewundern.

Serbien

Serbiens Hauptstadt Belgrad zählt bei digitalen Nomaden regelmäßig zu den Top-Städten in Europa .

Wieso den?

Da sind die budgetfreundlichen Preise (einige der niedrigsten in Europa), die historische Architektur und die günstigen Visa aufgrund des Status Serbiens außerhalb der EU. Und das Land war eines der wenigen auf dem Kontinent, das seine Grenzen die meiste Zeit der Krise offen hielt .

Aber wir denken gerne, dass auch der unbeschreibliche Balkan-Charme viel damit zu tun hat.

Costa Rica

Im Vergleich zu anderen Ländern Lateinamerikas ist Costa Rica etwas sicherer, stabiler und moderner.

All das hat jedoch seinen Preis: Es ist wahrscheinlich das teuerste Land in der Region. Aber wenn Ihr Online-Geschäft boomt und Sie einige der raueren Ecken des Lebens in einem Entwicklungsland vermeiden möchten, ist dies eine gute Wahl.

Und wenn die Regierung ihre Pläne für ein neues digitales Nomadenvisum durchzieht, wird es noch attraktiver.

Adria-Stadt, Dubrovnic, Kroatien, Europa.

Kroatien

In der Vergangenheit genoss Kroatien unter den digitalen Nomaden nicht ganz den Ruf, den einige der anderen Nationen in Europa haben.

Aber ihr neues digitales Nomadenvisum soll das ändern. Und hey, es ist nicht so, dass wir viel Überzeugungsarbeit brauchen, um an einem so schönen und historischen Ort zu leben, der für ganz Europa leicht erreichbar ist.

Die Hauptstadt Zag r eb ist ein beliebter Ausgangspunkt mit den meisten Annehmlichkeiten, die Sie von einer europäischen Großstadt erwarten. Wenn Sie jedoch lieber von Ihrem Homeoffice aus einen Blick auf die malerische Mittelmeerküste haben möchten, passen kleinere Städte wie Dubrovnik und Hvar besser.

Ecuador

Es gibt etwas, das viele der besten Nomadenziele in Lateinamerika (und Südostasien) gemeinsam haben: Junge, sind sie heiß.

Aber Quito ist eine große Ausnahme. Die Hauptstadt Ecuadors liegt 9.350 Fuß über dem Meeresspiegel , was es das ganze Jahr über kühl hält, mit durchschnittlichen Höchstwerten von nur 20 °C .

Die Stadt – und das Land – haben jedoch noch viel mehr zu bieten, darunter historische Architektur, freundliche Einheimische und niedrige Lebenshaltungskosten.

Barbados

Wenn Sie dem Corona-Wahnsinn entfliehen möchten und über 50.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, dann ist Barbados eine verlockende Option.

Sein neues „Welcome Stamp“-Visum gibt digitalen Nomaden ein Jahr, um in dem Land zu bleiben, in dem es bisher nur wenige Tausend Covid-Fälle gab.

Aber eine Warnung: Es kann schwer sein, sich lange genug von den wunderschönen Stränden zu lösen, um irgendwelche Arbeiten zu erledigen. Glücklicherweise gibt es an einigen Stränden sogar WLAN .

Peru

Es ist typischerweise die alte Geschichte Perus, wie Machu Picchu , die Besucher angezogen hat.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen: Das Land hat dem modernen digitalen Arbeiter viel zu bieten, von der chaotischen Hauptstadt Lima bis zur Himmelsstadt Cusco, die über 11.000 Fuß über dem Meeresspiegel liegt.

Und selbst die gehobeneren Viertel wie Miraflores sind sehr erschwinglich – und bieten keinen Mangel an gemütlichen Cafés zum Arbeiten.

Dubai

Dubai war bereits voller ausländischer Arbeitskräfte und versucht nun, mit seinem Nomadenvisum mehr von der digitalen Vielfalt anzuziehen.

Sie müssen mindestens 5.000 US-Dollar verdienen, um sich zu qualifizieren, aber andererseits brauchen Sie diese Art von Einkommen, um sich die höheren Lebenshaltungskosten Dubais sowieso leisten zu können.

Und das Visum bietet Ihnen viele Vorteile, während Sie dort leben, einschließlich der Möglichkeit, ein Bankkonto zu eröffnen, Ihre Kinder in die Schule einzuschreiben und einen Fahrer oder ein Kindermädchen einzustellen. Sie können sogar einen kostenlosen Covid-Impfstoff erhalten.

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Länder mit Visa für digitale Nomaden: Die vollständige Liste

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Disney will die Parkkapazität erhöhen und könnte das Maskenmandat aufheben
Vorherige
Disney will die Parkkapazität erhöhen und könnte das Maskenmandat aufheben
Weinanbaugebiet Napa Valley.
Nächste
Top-Reiseziele für Weintouren in den USA diesen Sommer

Geil

Sonntag, 16. Mai 2021

Es scheint, dass Bali jetzt nicht auf dem Radar ist. Canggu ist jedoch immer noch das Ghetto der digitalen Nomaden. Villen zum Verkauf sind reichlich vorhanden, da lokale Hausbesitzer entweder pleite sind oder ausländische Hausbesitzer das Land verlassen haben. Die Preise sind während dieser Pandemie gesunken, wahrscheinlich ist es ein Segen für die Einheimischen, die Immobilien in Bali zu erschließen. Ein ähnliches Problem in Frankreich nach dem Brexit, britische Ferienhausbesitzer sind weg und haben ihre Häuser zum Verkauf angeboten. Gut für die Franzosen vielleicht.

Labyrinth

Sonntag, 16. Mai 2021

Ist Dubai die einzige digitale Nomaden-freundliche Nation, die digitalen Nomaden und ihren Familien jetzt Impfstoffe anbietet? Serbien hat es früher getan, aber ich habe diese Chance verpasst. Und Barbados sagte, sie hofften es, aber seitdem gab es kein Wort.

EIN

Sonntag, 16. Mai 2021

@Warren, Island impft alle Einwohner – einschließlich derjenigen mit einem langfristigen Fernarbeitsvisum.

Kashlee Kucheran

Sonntag, 16. Mai 2021

Es ist nicht wirklich auf dem Radar der digitalen Nomaden, aber Armenien hat gerade angekündigt, dass es jeden impfen wird, der auftaucht, einschließlich Touristen.

D

Sonntag, 16. Mai 2021

Toller Artikel, aber Georgien ist nicht sicher, wenn Sie LGBTQ+ sind. Es hat nach außen gerichtete Gewalt und die niedrigste LGBTQ+-Zulassungsbewertung aller europäischen Länder.

Jessie

Sonntag, 16. Mai 2021

@D, Interessanterweise weisen Sie auf Georgia hin, aber nicht auf Dubai (VAE), das bei weitem die intolerantesten LGBTQAA-Menschen auf dieser Liste ist. Tatsächlich werden alle romantischen Beziehungen außerhalb der heterosexuellen Ehe in den VAE kriminalisiert!