Zum Inhalt springen

Top 5 Nationalparks an der Ostküste zu besuchen

Amerika ist die Heimat von unzähligen wunderschönen Landschaften und Nationalparks! Während sich im Westen viele bekannte Nationalparks wie Yellowstone und Yosemite befinden, gibt es an der Ostküste Amerikas auch mehrere bemerkenswerte Parks, die einen Besuch wert sind! Hier sind 5 verschiedene und atemberaubende Parks, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Top 5 Nationalparks an der Ostküste

1. Dry Tortugas Nationalpark

Dry Tortugas liegt in der Nähe der Florida Keys und ist ein einzigartiger Nationalpark, für den ein Boot oder Wasserflugzeug erforderlich ist. Dieser Nationalpark hat zwar keine Wälder oder Berge, aber seine einzigartige Geographie macht ihn einen Besuch wert! Es besteht aus sieben separaten Inseln. Eines der bemerkenswertesten Merkmale dieses Parks ist Fort Jefferson, eine große Militärfestung, die sich auf Garden Key befindet. Der Park ist auch ein großartiger Ort zum Campen, Schnorcheln oder Bootfahren. Dank seiner Lage vor der Küste Floridas herrscht auch das ganze Jahr über angenehmes Wetter. Dies macht es zu einer großartigen Option für diejenigen, die in den kälteren Monaten in ein wärmeres Klima fliehen möchten. Um zum Park zu gelangen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können eine Fähre nehmen, ein Wasserflugzeug chartern oder per Boot anreisen.

Dry Tortugas Nationalpark

2. Acadia-Nationalpark

Fahren Sie nach Maine, um den Acadia-Nationalpark zu erleben. Diese vielfältige Landschaft bietet von allem ein bisschen. Sie können sich darauf freuen, wunderschöne Wälder zu sehen oder die ebenso wunderschöne Küste zu genießen. Der Park ist nicht nur ein großartiger Ort für allgemeine Erholung im Freien wie Wandern und Camping, sondern auch ein perfekter Ort für mehrere weitere Nischenaktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie zum Beispiel im Herbst, um im Wechsel der Jahreszeiten atemberaubendes rotes, orangefarbenes und gelbes Laub zu bewundern. Hauptsaison ist in der Regel Ende September bis Anfang Oktober, erstreckt sich aber bis in den November hinein. Eine weitere beliebte Aktivität für diejenigen, die im Park übernachten, ist die Sternenbeobachtung – Acadia ist ein ausgezeichneter Ort, um den Himmel über uns zu beobachten!

Acadia-Nationalpark

3. Shenandoah-Nationalpark

Shenandoah ist ein weiterer perfekter Ort für diejenigen, die den Wechsel der Jahreszeiten sehen möchten! Die Bedingungen im Park variieren in der Regel so stark, dass es schwierig ist, vorherzusagen, wann die Hauptsaison für Laub sein wird, aber sie dauert normalerweise von September bis November. Da der Herbst eine der beliebtesten Zeiten für einen Besuch des Parks ist, füllen sich Campingplätze und Lodges schnell. Eine Last-Minute-Reise zu planen ist jedoch nicht ganz unmöglich – es gibt einige Campingplätze, die zuerst kommen, mahlen zuerst – aber es kann riskanter sein. Der Park bleibt den ganzen Winter über geöffnet und verzeichnet in den kälteren Monaten einen Rückgang der Besucher. Es ist jedoch immer noch ein großartiger Ort für eine verschneite Wanderung oder Fahrt. Informieren Sie sich vor der Abfahrt über den Straßenzustand und tragen Sie warme Kleidung!

Shenandoah-Nationalpark

4. Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

Dieser Nationalpark beherbergt sowohl die Great Smoky Mountains als auch einen Teil der Blue Ridge Mountains und ist ein großartiger Urlaubsort! Freuen Sie sich auf alle Arten von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping und Picknicken. Da der Park auch Schwarzbären beheimatet, sollten Sie bärensichere Behälter für Lebensmittel mitbringen, wenn Sie ein Picknick oder Camping planen, um sicherzustellen, dass Sie die sicherste und angenehmste Zeit haben. Vielleicht möchten Sie auch die von Rangern geleiteten Programme ausprobieren, die einen tiefen Einblick in die Geschichte und Besonderheiten des Parks bieten.

Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

5. Everglades-Nationalpark

Fahren Sie nach Florida, um den Everglades-Nationalpark zu erkunden! Dieser Nationalpark beherbergt nicht nur den größten subtropischen Wald der Vereinigten Staaten, sondern beherbergt auch eine Vielzahl seltener und vom Aussterben bedrohter Tiere. Sie können sich darauf freuen, ein amerikanisches Krokodil oder einen Florida-Panther sowie unzählige andere interessante Tiere zu sehen. Der Park ist ein beliebter Ort für Spaziergänge in der Natur sowie zum Campen. Der Everglades National Park beherbergt zwei Drive-In-Campingplätze. Der Park bietet auch Campingplätze, die vom Wasser aus erreichbar sind. Für diese Plätze ist eine Wildniscamping-Genehmigung erforderlich. Vielleicht möchten Sie auch an einer geführten Tour teilnehmen – der Park bietet das ganze Jahr über von Rangern geführte Touren. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, einen Park auf verschiedene Weise sicher zu erkunden, einschließlich mit der Straßenbahn, dem Boot oder dem Kajak!

Everglades-Nationalpark

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 für 2021 abdeckt

Top 10 Orte in den Florida Keys zu besuchen

Top 10 versteckte Juwelenstädte an der Ostküste

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

G7-Minister treffen sich, um über die Wiedereröffnung internationaler Reisen zu diskutieren
Vorherige
Führungskräfte aus den USA, Kanada und Großbritannien treffen sich, um über die Beseitigung von Reisebeschränkungen zu diskutieren
Tipps, um das Beste aus Ihrem Guam-Urlaub zu machen
Nächste
Top 5 Tipps, um das Beste aus Ihrem Urlaub in Guam zu machen