Zum Inhalt springen

Tunesien hat die Grenzen für den Tourismus wieder geöffnet

Tunesien hat am 27. Juni 2020 offiziell seine Grenzen wieder geöffnet und Touristen die Einreise nach einem farbcodierten System basierend auf einer Risikobewertung ermöglicht.

Nach mehr als drei Monaten Sperrung der Grenzen wird Tunesien ab dem 27. Juni seine See-, Land- und Luftgrenzen für ausgewählte Touristen wieder öffnen. (Liste der Länder unten aktualisiert am 24. September ↓)

„Das Nationale Komitee zur Bekämpfung des COVID-19 hat auf seiner Sitzung unter dem Vorsitz von Premierminister Elyes Fachfakh beschlossen, ab dem 4. TAP berichtet.

WICHTIGES UPDATE 16. NOVEMBER:

Tunesien hat nun das farbcodierte Einreisesystem abgeschafft, wodurch die Regeln unter einem neuen System vereinfacht werden.

Wir aktualisieren diesen "Wiedereröffnungs"-Nachrichtenartikel nicht mehr und die Informationen in der ursprünglichen Story unten sind jetzt veraltet.

Alle aktualisierten Einreisebestimmungen finden Sie in unserem„Tunesien Covid-19-Leitfaden für Einreisebestimmungen“.

Tunesien Ruinen

…. die ursprüngliche Nachrichtengeschichte geht weiter unten….

Die Regierung sagte, sie werde die Reise zwischen den Provinzen am 4. Juni wieder aufnehmen.

Der Intercity-Tourismus macht 20 % aller touristischen Aktivitäten in Tunesien aus.

**Wichtiges Update 26. Juni

Als dieser Artikel am 15. Juni zum ersten Mal veröffentlicht wurde, hatte die tunesische Regierung eine Erklärung veröffentlicht, in der es hieß, dass nach dem 27. Juni alle Nationen zu einem Besuch berechtigt wären. Am 25. Juni zogen sie diese Aussage zurück und führten ein farbkodiertes System ein, das anzeigt, welche Länder nun aufgrund des Risikos besucht werden dürfen. Die aktualisierten Details lauten wie folgt:

Wir haben direkt mit dem staatlichen tunesischen Nationalen Fremdenverkehrsamt gesprochen, das uns für Touristen, die am 27. Juni einreisen, Informationen lieferte.

Kamel am Strand von Tunesien

Welche Länder können Tunesien besuchen?

Tunesien hat nun ab dem 27. Juni ein neues Einreiseverfahren für internationale Einreisende eingeführt . Es wurde ein farbcodiertes System implementiert, um anzuzeigen, welche Länder ohne Einschränkungen einreisen dürfen und welche Länder mit erweiterten Einschränkungen einreisen können.

Sie haben zwei Listen von Ländern erstellt, die Tunesien zu touristischen Zwecken besuchen dürfen. Eine GRÜNE Liste und eine ORANGE Liste.

Touristen auf der Straße von Tunesien

Länder der Grünen Liste

Die GRÜNE Liste besteht aus Ländern mit geringer Prävalenz des Virus und Reisende aus diesen Ländern unterliegen keinen Präventivmaßnahmen. Alles, was sie vor ihrer Reise tun müssen, ist ein Hygieneformular auszufüllen. (Uns wurde mitgeteilt, dass dieses Formular bei den Fluggesellschaften erhältlich ist.)

Hier sind die Länder, die auf der GRÜNEN Liste stehen: (Stand 24. September)

  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Australien
  • Bermuda
  • Bonaire, Saint Eustache und Saba
  • Britische Jungferninseln
  • Brunei Darussalam
  • Burundi
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Cayman Inseln
  • Zentralafrikanische Republik
  • China (einschließlich Hongkong und Macau)
  • Zypern
  • Demokratische Republik Kongo
  • Dschibuti
  • Dominica
  • Äquatorialguinea
  • Falklandinseln (Malvinas)
  • Fidschi
  • Gabun
  • Ghana
  • Grönland
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Haiti
  • Heiliger Stuhl
  • Isle of Man
  • Elfenbeinküste
  • Laos
  • Liberia
  • Liechtenstein
  • Malawi
  • Malaysia
  • Mali
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mongolei
  • Montserrat
  • Neu-Kaledonien
  • Neuseeland
  • Niger
  • Nigeria
  • Nördliche Marianneninseln
  • Pakistan
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Sao Tome und Principe
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Singapur
  • Sri Lanka
  • Lucia
  • Tansania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Vietnam
Strandresort in Tunesien

Länder der Orangen Liste

Die ORANGE Liste ist eine zweite Gruppe von Ländern mit mittlerer Prävalenz des Virus. Personen, die aus diesen Ländern kommen, müssen zusätzlich zum Online-Hygieneformular einen negativen PCR-Test vorlegen, der spätestens 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde (und nicht länger als 120 Stunden vor Erreichen des tunesischen Bodens, um bei Zwischenstopps und Transits zu helfen).

Hier die Länder der ORANGE Liste: (Stand 24.09.)

  • Angola
  • Aserbaidschan
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Weißrussland
  • Gutartig
  • Bhutan
  • Botswana
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Kanada
  • Tschad
  • Komoren
  • Kongo
  • Kuba
  • El Salvador
  • Eritrea
  • Estland
  • Eswatini
  • Äthiopien
  • Färöer Inseln
  • Finnland
  • Gambia
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Guatemala
  • Island
  • Indonesien
  • Italien
  • Japan
  • Jersey
  • Jordanien
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Lettland
  • Lesotho
  • Litauen
  • Madagaskar
  • Mosambik
  • Nicaragua
  • Norwegen
  • Papua Neu-Guinea
  • Philippinen
  • Polen
  • Republik Korea
  • Ruanda
  • San Marino
  • Senegal
  • Serbien
  • Slowakei
  • Südafrika
  • Schweden
  • Tadschikistan
  • Gehen
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Venezuela
  • Sambia
  • Zimbabwe

Die oben genannten Listen werden voraussichtlich wöchentlich aktualisiert.

Einreisebestimmungen für Tunesien

Teilnahmebedingungen für die Grüne Liste

  • Negativer PCR-Test nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt
  • 7 Tage Quarantäne zu Hause

Teilnahmebedingungen für die Orangenliste

  • Ein negativer PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vor Abflug ist erforderlich
  • Es gilt jedoch eine obligatorische 14-tägige Heim- oder Hotelquarantäne;
  • Ein weiterer PCR-Test kann (auf Kosten des Reisenden) zwischen dem 5.
Was ist, wenn mein Land weder auf der grünen noch auf der orangen Liste steht?

Wenn Ihr Land weder auf der grünen noch auf der orangen Liste steht, gilt es als auf der roten Liste. Personen von der Roten Liste können nur eintreten, wenn sie als unbedingt Reisende gelten. Touristen aus roten Zonen sind derzeit nicht willkommen. Auch für die Einreise aus einem roten Land gelten sehr strenge Regeln, darunter eine 14-tägige Quarantäne in einem Regierungszentrum und mehrere PCR-Tests.

Welche Regeln gelten für einen Besuch in Tunesien?

  • Die Transfers vom Einreisehafen in Tunesien/Hotels werden in Gruppen (nicht einzeln) an Bord von Touristenbussen organisiert, die den Regeln des tunesischen Gesundheitsprotokolls für Tourismus entsprechen.
  • Der Aufenthalt im Hotel entspricht den Anforderungen des tunesischen Tourismus-Gesundheitsprotokolls.
  • Touristengruppen und Hotelgäste dürfen Museen, Denkmäler und touristische archäologische Stätten unter Einhaltung des tunesischen Gesundheitsprotokolls für den Tourismus in jeder Stätte besuchen.
  • Ein RT-PCR-Test wird auf Wunsch des Betroffenen ab dem 6. der Einreise nach Tunesien.
  • Der Reisende stimmt einer Temperaturkontrolle bei der Ankunft zu
  • Der Reisende füllt vor dem Verlassen des Flughafens ein Hygieneformular aus
  • Der Reisende stimmt zu, in Hotels zu übernachten, die die Regeln des Gesundheitsprotokolls umsetzen, die die tunesische Regierung eingeführt hat. Sehen Sie sie hier
  • Reiseversicherung wird empfohlen

Tunesien hat gewarnt, dass seine Wirtschaft in diesem Jahr um bis zu 7 % schrumpfen wird, was den stärksten Rückgang seit der Unabhängigkeit 1956 darstellt.

Das Land erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von 1,4 Milliarden US-Dollar und beschäftigt über 400.000 Menschen.

Forbes hat Tunesien kürzlich als eines der Top-7-Länder für den Aufstieg zu einem Top-Reiseziel in einer Post-Covid-Welt aufgeführt .

Das US-Magazin sagte, Tunesien sei „ mit malerischen Mittelmeerstränden, antiken Ruinen und maghrebinischer Küche ist Tunesien das perfekte Reiseziel für diejenigen, die die lebendige und einzigartige Kultur Nordafrikas erleben möchten.

Für viele potenzielle Besucher ist die ausgedehnte Küste des Landes ein wichtiger Anziehungspunkt mit der nordöstlichen Halbinsel Cap Bon mit idyllischen weißen Sandstränden und der geschäftigen Hauptstadt Tunis in unmittelbarer Nähe.

Lesen Sie mehr: Sehen Sie sich eine vollständige Liste aller Länder an, die weltweit für den Tourismus wieder geöffnet werden

Für die neuesten Reisenachrichten in einer Welt nach Covid treten Sie unserer:

Haftungsausschluss: Tunesiens Nachrichten zur Wiedereröffnung ändern sich ständig und werden ständig aktualisiert. Wir tun unser Bestes, um diesen Artikel mit den neuesten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, aber die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen.

64200 amerikanische Einwohner überquerten im Juni die kanadische Landgrenze
Vorherige
Plan zur Wiedereröffnung der Grenze zwischen Kanada und den USA von US-Kongressmitgliedern sofort gefordert
AIDA Cruises offiziell am 5. August wiedereröffnet
Nächste
AIDA Cruises offiziell wiedereröffnet am 17. Oktober

QURAISHI SULAIMAN SAIDU

Mittwoch, 7. Juli 2021

Ich mag die Reiseplattform

Maritza Sosa

Mittwoch, 24. Februar 2021

Können Sie mir sagen, was für eine Reise nach Tunesien erforderlich ist?

Aida

Montag, 22. Februar 2021

Nur eine Randinfo aus Tunesien. Hier herrscht in letzter Zeit alles im Chaos, teilweise wegen Covid, aber vor allem wegen politischer Instabilität und einer nie endenden und immer schlimmer werdenden sozialen Krise.

Ich warte auf das Ergebnis meines Aufenthaltsantrags, aber die Behörden funktionieren einfach nicht; unglaubliche Verzögerungen, Fehler, das gleiche Dokument nach 5 Monaten erneut anfordern.

Auch am Flughafen werden Regeln je nach Verantwortlichen ganz unterschiedlich ausgelegt. Es ist nicht wirklich wichtig, Ihre Bestätigung, bevor Sie hierher kommen. Sie werden sich nicht einmal die Mühe machen, Ihnen zuzuhören. Sie können leicht nein sagen, ohne auch nur ins Gesicht zu sehen, sehr entspannt, kein Verantwortungsgefühl.

Ich habe sowohl bei der tunesischen Botschaft in Japan als auch bei meinem Anwalt in Tunesien fast alles bestätigt, aber nichts hat funktioniert. Leider ein total korrupter Staat

mofizur rahman

Samstag, 17. April 2021

@Aida, ich hoffe, dass die Menschen in Tunesien in naher Zukunft eine korruptionsfreie Gesellschaft genießen werden.

Stephanie

Mittwoch, 16. Dezember 2020

Also können Amerikaner endlich nach Tunesien reisen?

Kashlee Kucheran

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Ja, wenn alle anderen Einreisebestimmungen in dem Artikel eingehalten werden, auf den ich im Abschnitt "WICHTIGES UPDATE 16. NOVEMBER:" verlinke

Klingel

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Ich frage mich, ob ich nach Tunis fliege und dann nach Gabes muss,,,,,kann ich mit dem Taxi dorthin fahren? seit ich gehört habe, dass das Reisen zwischen den Gouvernements verboten ist.