Zum Inhalt springen

USA senkt Stufe 4 Reisewarnung für Kolumbien

Das US-Außenministerium hat seine Empfehlung der Stufe 4 „nicht reisen“ für Kolumbien auf Stufe 3 „Reisen überdenken“ gesenkt.

Der Hinweis mit reduziertem Niveau lautet: „Überdenken Sie Reisen nach Kolumbien aufgrund von COVID-19. Lassen Sie in Kolumbien aufgrund von Kriminalität, Terrorismus und Entführungen erhöhte Vorsicht walten. Einige Bereiche haben ein erhöhtes Risiko.“

San Andres Kolumbien - jetzt für den Tourismus geöffnet

Die ursprüngliche Stufe 4 „Nicht reisen“ für Kolumbien wurde am 6. August herausgegeben, als die Vereinigten Staaten ihre globale Reisewarnung fallen ließen und zu ihren individuellen Länderbewertungen zurückkehrten.

Am 30. Oktober 2020 hat die Regierung der Vereinigten Staaten das Reiserisiko für Kolumbien auf die Empfehlung der Stufe 3 „Reisen überdenken“ reduziert.

Kolumbien internationale Flüge 21. September

Das US-Außenministerium hat mitgeteilt, dass Kolumbien seine Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause aufgehoben und „einige Transport- und Geschäftsvorgänge wiederaufgenommen“ hat.

Es gibt immer noch eine Gesundheitswarnung der Stufe 3 des Center of Disease Control (CDC), was bedeutet, dass das „COVID-19-Risiko in Kolumbien hoch“ ist.

Reisende müssen sich bewusst sein, dass, wenn sie in Kolumbien krank werden, „medizinische und materielle Ressourcen begrenzt sein können“.

Kolumbien eröffnet am 21. September offiziell den internationalen Tourismus

Die US-Reisewarnung hat auch eine Stufe 4 herausgegeben, wegen Kriminalität und Terrorismus nicht in die folgenden Gebiete in Kolumbien reisen:

  • Arauca
  • Cauca (außer Popayan)
  • Chocó (außer Nuquí)
  • Nariño
  • Norte de Santander (außer Cucuta)
Kolumbien

Kolumbien hat am 21. September 2020 offiziell seine Grenzen für den internationalen Tourismus wieder geöffnet .

Das Verkehrsministerium hat angekündigt, dass es nun eingeschränkte Flüge von und zu den folgenden Ländern gibt:

  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Ecuador
  • Mexiko
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Dominikanische Republik
  • Guatemala
Panoramablick auf Guatape - Wiedereröffnung des Tourismus in Kolumbien

Reisende sollten sich bewusst sein, dass für Kolumbien zusätzliche COVID-19-Einreisebestimmungen gelten .

Die kolumbianische Regierung hat die folgenden Maßnahmen hinzugefügt, um die Ausbreitung von COVID-19 innerhalb ihrer Grenzen zu stoppen:

  • Alle Passagiere müssen zwischen 24 Stunden und 1 Stunde vor dem Flug das Online-Einwanderungsformular „Check-Mig“ ausfüllen.
  • Alle Reisenden, die in Kolumbien ankommen, müssen den Nachweis eines negativen COVID-19-PCR-Tupfertests mitbringen, der nicht länger als 96 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Wichtiges Update: Nach dem 4. November wurde die PCR-Testanforderung entfernt .
  • Alle Ankömmlinge werden einer Gesundheitsuntersuchung unterzogen, die Temperaturscans umfasst.

ecotourismglobalconference.org empfiehlt allen Reisenden, die nach Kolumbien reisen, dringend, vor ihrer Reise eine Reiseversicherung abzuschließen, die COVID-19 abdeckt .

Kolumbien COVID-19 Einreisebestimmungen, die Reisende wissen müssen

Auch die US-Botschaft in Kolumbien warnt alle Reisenden, dass „Gewaltverbrechen wie Mord, Körperverletzung und bewaffneter Raubüberfall weit verbreitet sind. Organisierte kriminelle Aktivitäten wie Erpressung, Raub und Entführungen gegen Lösegeld sind weit verbreitet.“

pandemie in bogota kolumbien
Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Ursprünglich geschrieben und gepostet am 1. November 2020 mit Updates

Großbritannien geht in den zweiten Lockdown
Vorherige
Reisehinweise: Großbritannien wird gesperrt
New York gibt neue Testanforderungen für amerikanische Besucher bekannt
Nächste
New York gibt neue Testanforderungen für amerikanische Besucher bekannt

ryan d ash

Freitag, 6. November 2020

Sie ließen die Notwendigkeit eines PCR-Tests vor der Ankunft fallen.

Kashlee Kucheran

Freitag, 6. November 2020

Ja, wir haben das gesehen und aktualisieren heute :)

Richard Sylvester

Montag, 2. November 2020

Ich bin am 23. September hier angekommen und kann Ihnen sagen, dass sie Covid im Gegensatz zu den USA ernst nehmen und es ist ein Witz eines Präsidenten

Passiver Beobachter

Montag, 2. November 2020

Die USA haben über 148 Millionen Covid-Tests durchgeführt und haben eine Sterblichkeitsrate von 2,42 %. Alles in allem nicht so schlimm.

Was führt Sie nach Kolumbien? Können Sie mir sagen, welchen Weg Sie für den PCR-Test gegangen sind?

Markus Anton

Sonntag, 1. November 2020

Wer geht dorthin, um eine Maske zu tragen und die Chance zu nutzen, jemals wieder erschossen zu werden? Was für ein Urlaub.