Zum Inhalt springen

Venedig wird von allen Reisenden eine Eintrittsgebühr verlangen

Die malerische italienische Stadt Venedig wird ab dem kommenden Sommer Eintrittsgelder für Reisende erheben und Eintrittsquoten einführen, um den Tourismus in der Stadt stark zu verändern. Die historische schwimmende Stadt – erbaut auf Hunderten kleiner Inseln – begrüßte 2019 über 5,5 Millionen Besucher und ist damit eine der meistbesuchten Städte Italiens und Europas.

Venedig will ab dem nächsten Sommer Eintrittsgebühren für Reisende erheben

Dies ist nicht die erste tourismusbezogene Änderung, die Venedig in diesem Jahr vorgenommen hat, da die Stadt das von der Pandemie betroffene geringe Reiseaufkommen zu nutzen versucht, um ihren Ansatz für den Tourismus neu zu gestalten. Hier ist ein genauerer Blick auf die Entscheidung der Stadt, ein Gebühren- und Quotensystem einzuführen, sowie andere Änderungen, die in diesem Jahr vorgenommen wurden.

italien venedig

Venedig erhebt Eintrittsgelder – Informationen für Reisende

Eine Reise nach Italien ist ohne einen Ausflug in die berühmteste schwimmende Stadt der Welt nicht komplett. Von seinen kulinarischen Köstlichkeiten bis hin zu seinen charmanten Gondelfahrten können nur wenige Menschen leugnen, dass Venedig seinen Platz auf der globalen Reiseliste verdient hat. Die Stadt zu besuchen und zu genießen, ist jedoch nicht billig – und die Preise für den Besuch der schwimmenden Stadt werden in den kommenden Monaten steigen.

italien venedig brücke

Laut der italienischen Zeitung La Stampa sollen nicht nur Quoten eingeführt werden, die die Anzahl der Touristen, die Venedig an einem Tag besuchen können, begrenzen, sondern auch eine Eintrittsgebühr erhoben werden . Während der Preis noch in Stein gemeißelt werden muss, wird der Eintrittspreis je nach Saison und Anzahl der Touristen, die an diesem Tag erwartet werden, zwischen 3 und 10 € erwartet.

Darüber hinaus müssen Reisende den Eintritt in die Stadt an einem bestimmten Tag reservieren, da die Stadt versucht, die Anzahl der Besucher pro Tag zu verringern – was bedeutet, dass die Scharen von Reisenden, die um den Markusplatz herum drängeln, möglicherweise ein Sache aus der Vergangenheit. Es sollen Drehkreuze installiert werden, um den Zugang zu kontrollieren, da Venedig versucht, die Qualität des Erlebnisses für Besucher und Einwohner zu verbessern.

Markusplatz Venedig

Auch wenn sich die Verbesserung der Erfahrung nach einer guten Idee anhört, sind nicht alle mit den neuen Maßnahmen zufrieden. Zu den neuen Maßnahmen sagte Stadtrat Marco Gasparinetti, sie würde die Stadt in einen "Themenpark" verwandeln und schlug stattdessen vor, solche Maßnahmen in belebten Gegenden wie dem Markusplatz einzusetzen.

Venedig verbietet Kreuzfahrtschiffe – Was Reisende wissen sollten

Gebühren für den Eintritt in die Stadt vorzuschlagen, ist nicht die einzige radikale Idee im Zusammenhang mit dem Tourismus, die Venedig in den letzten Wochen hatte. Die Stadt beschloss auch , Kreuzfahrtschiffen die Einfahrt in die Lagune, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu verbieten . Eine historische Entscheidung, die jahrelang gedauert hat und mehrere Kreuzfahrtanbieter dazu zwingen wird, ihre Reiserouten und Touroptionen zu überdenken.

Das Verbot stellt sicher, dass Kreuzfahrtschiffe, die schwerer als 25.000 Tonnen, länger als 180 Meter, höher als 35 Meter sind oder beim Manövrieren mehr als eine bestimmte Menge an Treibstoff verbrauchen, von der Einfahrt ausgeschlossen werden. Die Entscheidung wurde getroffen, um den UNESCO-Status der Stadt zu schützen, und kam nach jahrelangem Druck von Umweltschützern. Es trat am 1. August in Kraft.

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Top 10 Reiseziele in Italien zu besuchen

11 Dinge, die Reisende über einen Besuch in Italien wissen müssen

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Ist es sicher, diesen Winter eine Reise nach Mexiko zu buchen?
Vorherige
Ist es sicher, diesen Winter eine Reise nach Mexiko zu buchen?
Atemberaubende griechische Inseln, die Sie nicht verlassen möchten
Nächste
Sechs atemberaubende griechische Inseln, die Sie nicht verlassen möchten

Jennifer

Montag 23. August 2021

Was ist mit denen, die mehrere Tage bleiben? Müssen wir uns um Quoten kümmern?