Zum Inhalt springen

Britischer Premierminister fordert die USA auf, das Reiseverbot für Großbritannien zu beenden

Der britische Premierminister wird Joe Biden diese Woche dazu drängen, die Grenze für britische Reisende wieder zu öffnen, wenn sie sich in Washington DC treffen. Boris Johnson wird „leidenschaftlich“ argumentieren, warum die USA jetzt vollständig geimpfte britische Reisende nach Amerika zulassen sollten.

Nach Wieder p ort , das Versagen der US - Regierung der Reisebeschränkungen zu erleichtern hat die britische Regierung frustriert nach dem Vereinigten Königreich wieder eröffnete in diesem Jahr vollständig geimpft amerikanische Besucher im Juli.

Washington, D.C

Derzeit können britische Reisende nicht in die Vereinigten Staaten einreisen, es sei denn, sie erhalten eine Sondergenehmigung der US-Regierung. Die Reisebeschränkungen hinderten die Eltern der britischen Tennisspielerin Emma Radacanu daran, in die USA zu reisen, um zu sehen, wie ihre Tochter letzte Woche die US Open gewinnt.

Der Chef der British Airways, Sean Doyle, sagte : „Der Premierminister tut diese Woche etwas, das für die meisten Briten unerreichbar bleibt – einen Besuch in den USA.

Luftaufnahme von San Francisco

„Wir brauchen den Premierminister, der während seines Treffens mit Präsident Biden dringend dafür plädiert, den transatlantischen Korridor wieder zu öffnen und die Atlantik-Charta, die sie im Juni bei den G7 diskutiert haben, ganz oben auf die Tagesordnung zu setzen.“

„Seit 18 langen Monaten waren Freunde und Familie getrennt und die britische Wirtschaft hat gelitten. Der Luftfahrt muss ermöglicht werden, ihren Teil dazu beizutragen, die britische Wirtschaft anzukurbeln, Wirtschaft und Tourismus wiederzubeleben und die entscheidenden Verbindungen, die wir mit den USA haben, wieder herzustellen.“

Das Reiseverbot

Die Europäische Union hat – zusammen mit dem Vereinigten Königreich – die Vereinigten Staaten aufgefordert, ihre Reisebeschränkungen für sechs Monate aufzuheben. Ursula von der Leyen, die Präsidentin der EU-Kommission, bestand darauf, dass die USA im vergangenen Monat Reisebeschränkungen aufheben sollten : „Das darf sich nicht über Wochen hinziehen.

Skyline von New York

Sie argumentierte, dass die epidemiologische Situation zwischen den USA und der EU sehr ähnlich sei und das Reiseverbot ungerechtfertigt sei. Dennoch hat die EU die USA Ende August von ihrer sicheren Liste gestrichen.

Im Gegenzug haben einige Länder – wie Schweden und BulgarienUS-Touristen ganz verboten . Gleichzeitig haben andere EU-Staaten ungeimpfte Reisende verboten und die Quarantäne für US-Ankömmlinge erhöht.

EU- und US-Flagge

Großbritannien und die EU-Staaten sind derzeit nicht die einzigen Länder, denen die Einreise in die Vereinigten Staaten verboten ist. Kanadischen Staatsbürgern ist – trotz der Wiederöffnung der Grenze für vollständig geimpfte US-Reisende – derzeit noch immer die Einreise in die USA für nicht wesentliche Reisen untersagt.

Der wirtschaftliche Schaden

Das Reiseverbot in den USA fügt der amerikanischen Reisebranche wirtschaftlichen Schaden zu. Berichten zufolge kostete der enorme Rückgang der internationalen Touristen im Jahr 2020 die US-Wirtschaft 5,5 Millionen Arbeitsplätze und 139 Milliarden US-Dollar.

Millionen britischer Touristen besuchen jedes Jahr die Vereinigten Staaten. Tatsächlich waren die USA vor der Pandemie trotz des langen Fluges das viertmeistbesuchte Land der Briten.

Andere Berichte deuten darauf hin, dass der Reisebus in der EU und anderen Ländern die US-Wirtschaft täglich mehr als 198 Millionen US-Dollar kostet.

Die Präsidentin und CEO des WTTC, Julia Simpson, schlug vor : „Die US-Wirtschaft und das globale Ranking in Bezug auf den BIP-Beitrag sind mit jedem Tag gefährdet, an dem die US-Grenzen für Reisende geschlossen bleiben.

„Darüber hinaus droht der US-Wirtschaft ein Verlust von Hunderten von Millionen, wenn sie von wichtigen Quellmärkten wie Großbritannien und der EU geschlossen bleibt.“

Vielleicht sehen wir diese Woche endlich einen Wiedereröffnungsplan.

WEITERLESEN:

Reiseversicherung, die Covid-19 für 2021 abdeckt

Umfrage zeigt Unterschiede in den Reiseplänen zwischen geimpften und ungeimpften

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt feiert nächstes Jahr seine Premiere

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Vorherige
Top 7 Strände in South Baja California, Mexiko
Sechs fantastische Reiseziele auf dem griechischen Festland
Nächste
Die sechs besten Reiseziele auf dem griechischen Festland

Thomas

Montag, 20. September 2021

Nun, der britische Premierminister ist zu spät... Die USA haben beschlossen, das Reiseverbot für geimpfte Passagiere aufzuheben. Dieser Beitrag sollte aktualisiert werden