Zum Inhalt springen

Frankreich verbietet ungeimpfte amerikanische Reisende

Frankreich hat als letztes EU-Land ein Reiseverbot für amerikanische Reisende verhängt, mit einem Verbot für ungeimpfte amerikanische Reisende, das nach diesem Wochenende in Kraft tritt. Die Geschichte wurde gestern Abend mit freundlicher Genehmigung eines Tweets der französischen Botschaft in den USA bekannt gegeben und wird angesichts der Popularität Frankreichs als Reiseziel für amerikanische Reisende sicherlich ein Schlag für viele Amerikaner sein.

Pariser Bogen Herbst

Die Entscheidung macht Frankreich zum jüngsten in einer ständig wachsenden Liste von Ländern, die beschlossen haben, Beschränkungen für amerikanische Reisende einzuführen, nachdem die EU beschlossen hatte, die USA aufgrund des starken Anstiegs der Covid-19-Fälle von ihrer Liste der sicheren Länder zu streichen. Hier ist ein genauerer Blick auf Frankreichs Reiseverbot, warum es für viele Amerikaner ein Schlag ist und eine Erinnerung an andere Beschränkungen, die den Amerikanern von EU-Ländern auferlegt wurden.

marseille frankreich

Frankreich verbietet ungeimpfte Amerikaner – was Reisende wissen sollten

Frankreichs Verbot ungeimpfter Amerikaner sowie die jüngste Flut ähnlicher Beschränkungen durch andere EU-Länder kamen nach der Entscheidung der EU, die USA am 30. August von ihrer Liste der sicheren Länder zu streichen. Mit der Streichung der USA von ihrer Liste der sicheren Länder empfahl die EU ihren Mitgliedstaaten stillschweigend, nicht unbedingt notwendige Reisen aus den USA, einschließlich Urlaub, zu verbieten. Während die meisten Länder nicht so weit gegangen sind, alle nicht wesentlichen Reisen zu verbieten, haben viele amerikanische Reisende Beschränkungen auferlegt.

montpellier frankreich

Norwegen , Schweden und Bulgarien sind den Empfehlungen der EU möglicherweise wörtlicher gefolgt und haben allen Amerikanern das Reisen zu nicht wesentlichen Zwecken untersagt, während andere mit ihrem Ansatz für Beschränkungen einen Mittelweg gefunden haben. Länder wie Dänemark, die Niederlande und Spanien haben nur ungeimpfte Reisende verboten, während Italien und Deutschland zusätzliche Einreisebestimmungen für Reisende erlassen haben. Irland, Portugal, Kroatien und Griechenland haben ihre Beschränkungen noch nicht geändert, während Frankreich als letztes Land ihre Beschränkungen aktualisiert hat.

Pariser Stadtbild Eiffelturm

In Bezug auf ihre neuen Beschränkungen hat sich Frankreich dafür entschieden, den Mittelweg zu verfolgen, den Spanien und die Niederlande eingeschlagen haben, anstatt wie einige andere einen harten Ansatz zu verfolgen. Ab Sonntag, 12. September, müssen ungeimpfte Amerikaner einen zwingenden Grund für die Einreise nach Frankreich nachweisen, nachdem die USA auf die orangefarbene Reiseliste Frankreichs gesetzt wurden, was bedeutet, dass Urlaub für viele nicht mehr möglich ist.

netter frankreichreisender

Sollte ein ungeimpfter amerikanischer Reisender einen zwingenden Grund für die Einreise nach Frankreich haben – beispielsweise aus gesundheitlichen, familiären oder beruflichen Gründen – muss er auch einen negativen PCR-Test innerhalb von 72 Stunden oder einen Antigentest innerhalb der letzten 48 . nachweisen Std. Der Reisende muss sich dann für einen Zeitraum von 7 Tagen nach der Einreise in das Land selbst isolieren. Diese Beschränkungen gelten nur für ungeimpfte Amerikaner – an den Beschränkungen für geimpfte amerikanische Reisende ändert sich nichts.

Das Verbot ist ein besonderer Schlag angesichts der Beliebtheit Frankreichs bei amerikanischen Reisenden. Frankreich ist das fünftbeliebteste Auslandsziel der Amerikaner und das drittbeliebteste in Europa, hinter Großbritannien und Italien. Mehr als 3 Millionen Amerikaner nahmen 2019 die Reise an.

Straße in Bordeaux Frankreich

Um Frankreich zu Urlaubszwecken besuchen zu können, müssen Amerikaner entweder bei Pfizer, AstraZeneca, Moderna oder Johnson & Johnson vollständig geimpft sein. Für vollständig geimpfte Besucher besteht weder eine PCR-Testpflicht noch eine Quarantäne.

Frankreich schließt Grenzen zu Nicht-EU-Ländern

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Kuba wird ohne Test für den Tourismus für US-Reisende geöffnet

Kanada ist jetzt offiziell für internationale Reisende geöffnet

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Thailand plant, ab Oktober beliebte Touristenziele wieder zu öffnen
Vorherige
Thailand plant die Wiedereröffnung beliebter Reiseziele, einschließlich Bangkok, im Oktober
Die besten Orte für digitale Nomaden in San Cristobal
Nächste
Die besten Co-Working Spaces für digitale Nomaden in San Cristobal de las Casas

John Tanner

Samstag, 11. September 2021

Kann keine aktuellen Informationen dazu finden, ob geimpfte Amerikaner einen Covid-Test benötigen, bevor sie aus Frankreich nach Hause fliegen. Die CDC-Informationen, die bei einer Google-Suche angezeigt werden, sind 8 Monate alt.

Kashlee Kucheran

Samstag, 11. September 2021

ja du brauchst einen Test es gibt keine Ausnahmen für geimpfte Reisende

Tina

Samstag, 11. September 2021

Ich kann fast garantieren, wenn Biden seine Versprechen gehalten, erwidert und das völlig lächerliche Verbot von Europäern, insbesondere von geimpften, gestoppt hätte, hätten einige der EU-Länder die Verbote nie wieder eingeführt. Und warum genau habe ich mich impfen lassen, wenn ich nicht reisen kann, wohin ich will? War es nicht, um "Freiheiten" zurückzugewinnen (Sie wissen, im Gegensatz zum Schutz vor Krankheiten, der wahre Grund, warum Sie normalerweise geimpft werden)

Christian

Samstag, 11. September 2021

Das sind alles gute Nachrichten für Mexikos Tourismusindustrie. Amerikaner, die bisher noch nie daran gedacht haben, Mexiko zu besuchen, werden endlich seinen südlichen Nachbarn kennenlernen. Danke Frankreich.