Zum Inhalt springen

Irland vereinfacht die Einreisebestimmungen für vollständig geimpfte Reisende

Irland hat beschlossen, Schrott für Reisende obligatorische Hotel Quarantäne , nachdem die irische Regierung die Maßnahme aufgehoben. Nach Angaben des Gesundheitsministers des Landes, Stephen Donnelly, hat Irland die Quarantäneanforderungen in den letzten Monaten schrittweise reduziert.

Er erklärte: „Das obligatorische Quarantänesystem für Hotels wurde als außergewöhnliche Maßnahme im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu einer Zeit eingeführt, in der unser Land mit dem sehr ernsten Risiko der Einfuhr besorgniserregender Varianten zu kämpfen hatte, die unser Gesundheitswesen überfordern könnten, und insbesondere Irlands Covid-19-Impfprogramm zu untergraben.“

„Der erfolgreiche Betrieb der obligatorischen Hotelquarantäne hat eine zentrale Rolle gespielt, um die Bevölkerung zu schützen, die Krankheit unter Kontrolle zu halten und eine sichere Lockerung der Beschränkungen für unsere Wirtschaft und Gesellschaft zu ermöglichen.“

Bisher mussten Reisende 1.875 Euro pro Person bezahlen. Reisende könnten ihre Quarantäne jedoch nach dem zehnten Tag beenden, wenn sie einen negativen COVID-19-Test vorlegen.

Die neuen Einreisebestimmungen

Am 19. Juli hat Irland das digitale COVID-19- Zertifikat der EU eingeführt, um Reisenden die Ein- und Ausreise nach Irland zu ermöglichen. Darüber hinaus erklärte Irland, dass es Reisenden aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Kanada erlauben würde, nach Irland zu reisen, wenn sie einen Impfnachweis vorlegen.

Geimpfte Reisende aus vielen Ländern außerhalb der EU mussten jedoch unabhängig von ihrem Impfstatus eine obligatorische Quarantäne von 12 Nächten absolvieren .

Die neuen Regeln haben das geändert und bedeuten, dass vollständig geimpfte Reisende – unabhängig davon, von wo sie geflogen sind – die Quarantäne überspringen können, wenn sie vollständig geimpft sind.

Ungeimpfte Reisende von außerhalb der Europäischen Union müssen sich vor der Einreise nach Irland weiterhin einem negativen PCR-Test unterziehen, das Passagier-Locator-Formular ausfüllen und die obligatorische Quarantänezeit trotz der neuen Änderungen absolvieren.

Irlands Landschaft

Irland akzeptiert derzeit die folgenden Impfstoffe:

  • Johnson & Johnson
  • Pfizer
  • Moderna
  • AstraZeneca

Alle Reisenden, die aus der EU, dem Vereinigten Königreich, den USA und Kanada einreisen, müssen ein Passagiersuchformular ausfüllen, einen Impfnachweis vorlegen, innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen oder einen Nachweis erbringen, dass sie sich von COVID-19 erholt haben in den letzten 180 Tagen.

Die COVID-19-Situation in Irland

Irland hatte im Vergleich zum Rest Europas nur wenige COVID-19-Fälle. Der aktuelle 7-Tage-Durchschnitt in Irland liegt bei 1.330 Fällen . Das ist weit unter dem größten Höchststand im Januar, wo der 7-Tage-Durchschnitt auf seinem Höchststand 6.532 betrug. Seit Beginn der Pandemie gab es in Irland insgesamt 385.000 COVID-19-Fälle.

Die Einführung von Impfungen in Irland war weitgehend erfolgreich. Die Nation hat sich voll 72,8 Prozent der Bevölkerung geimpft und hat verabreicht insgesamt 7.195.154 Impfdosen. Bei der aktuellen Impfdosis wird es weitere 90 Tage dauern, um weitere 10 Prozent der Bevölkerung zu impfen. Aber das Land hat die Mehrheit seiner erwachsenen Bevölkerung vollständig geimpft.

Leere Straßen der Stadt während Covid 19, Dublin, Irland

Die aktuellen Beschränkungen in Irland

Im Gegensatz zu einigen anderen Nationen in Europa hat Irland seine COVID-19-Beschränkungen nicht vollständig fallengelassen . Ab dem 6. September können Indoor-Events mit einer Kapazität von 60 Prozent stattfinden, wenn Menschen vollständig geimpft sind oder einen Nachweis haben, dass sie sich von COVID-19 erholt haben.

Außerdem sind Kinos und Theater bei vollständiger Impfung auf eine Kapazität von 60 Prozent beschränkt. Ansonsten begrenzt die Regierung die Veranstaltung auf nur 50 Personen .

Schöne irische Landschaft

Ab dem 20. September bieten Indoor-Aktivitäten wie Sport-, Tanz- und Kunstkurse Platz für 100 Personen, wenn sie vollständig geimpft sind.

Wenn Sie Bars oder Restaurants betreten möchten, benötigen Sie einen vollständigen Impfausweis. Unternehmen können Personen ablehnen, die nicht vollständig geimpft sind. Die aktuellen Beschränkungen gelten in ganz Irland frühestens bis zum 9. Oktober .

Weiterlesen:

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Cancun vs Puerto Vallarta So wählen Sie Ihren Winterurlaub
Vorherige
Cancun vs Puerto Vallarta: So wählen Sie Ihren Winterurlaub
KLM stellt US-Strecken wieder her, nachdem die Reisebeschränkungen für Europa gelockert wurden
Nächste
KLM nimmt US-Flugrouten nach Aufhebung des europäischen Reiseverbots wieder auf