Zum Inhalt springen

Puerto Rico verlangt für alle Hotels einen Impfnachweis

Puerto Rico, ein beliebtes Reiseziel für Amerikaner während der Pandemie wird implementieren neue Reisebeschränkungen für seine Gastgewerbe , die Reisenden beeinflussen.

Als Reaktion auf steigende Fälle der Delta-Variante wird das US-Territorium in allen Hotels und Unterkünften einen Impfnachweis oder obligatorische Tests einführen.

Dazu gehören:

  • Hotels
  • Gasthäuser
  • Paradores
  • Kurzzeitmieten
  • Airbnb
  • VRBO-Verleih
  • Resorts

Daher müssen Reisende innerhalb von 72 Stunden nach Ankunft in der Unterkunft einen Impfnachweis oder einen negativen Test vorlegen. Wenn Reisende länger als eine Woche bleiben, müssen sie wöchentlich negative Tests vorlegen.

Die Nichteinhaltung dieser Richtlinien wird Berichten zufolge mit sehr wenigen Ausnahmen zu einer Geldstrafe von 5.000 Dollar oder zu sechs Monaten Gefängnis führen .

San Juan Street in Puerto Rico

Die Delta-Variante macht der Reisebranche zu schaffen . Dies führt zu ständigen Änderungen der Reisebeschränkungen auf der ganzen Welt. Die Variante verursacht in Europa tägliche Veränderungen, da die EU-Länder darüber nachdenken, wie sie mit dem Ausbruch umgehen sollen.

Die aktuellen Einreisebeschränkungen

USA - Reisende müssen zeigen ihre CDC ausgestellte Nachweis der Impfpass. Sie müssen diese auf das Travel Safe-Portal des Landes hochladen .

Im Gegenteil, Reisende, die ihre Impfung nicht erhalten haben, müssen innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft einen negativen PCR-Test nachweisen. Wenn nicht, müssen Reisende mit einer Geldstrafe von 300 Dollar rechnen.

Strand von Puerto Rico

Positiv ist jedoch zu vermerken, dass Reisende die 300-Dollar-Strafe vermeiden können, wenn sie innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft in Puerto Rico einen negativen Test haben. Das Land befreit Reisende unter zwei Jahren von all diesen Beschränkungen.

Der Grund für die neuen Beschränkungen

Berichten zufolge ist der Umzug eine Reaktion auf die steigenden Fälle von COVID-19 im Land. Die Übertragungsrate ist von 1,4 Prozent Ende Juni auf jetzt 11 Prozent gestiegen.

Als Reaktion darauf hat die CDC eine Warnung über Puerto Rico herausgegeben, in der es heißt, dass es eine besorgniserregend hohe Übertragungsrate innerhalb des Landes gibt. Allerdings haben die USA ohnehin eine ähnliche Übertragungsrate wie Peurto Rico.

Puerto Rico wird darauf bestehen, dass alle Pflegekräfte, Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen und Auftragnehmer der Regierung in Zukunft denselben Einschränkungen und ständigen Testanforderungen unterliegen.

Hafen von San Juan, Puerto Rico

Der Gesundheitsminister von Puerto Rico erklärte auch , dass „Puerto Rico seine Wachsamkeit nicht senken kann“ und „Es gibt Impfstoffe für alle. Impfstoffe sind die Lösung.“

Über 78,4 Prozent der Anwohner haben seit Beginn der Pandemie eine Impfung mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff erhalten.

Die aktuellen Beschränkungen innerhalb des Landes

Da viele Länder die COVID-19-Beschränkungen innerhalb des Landes aufheben, ist es wichtig, dass Reisende vor der Buchung die beste Option auswählen . Peurto Rico hat derzeit geringe Beschränkungen innerhalb des Landes, aber denken Sie daran, dass sich das jederzeit ändern kann.

Festung El Morro, Puerto Rico

Reisende können derzeit alle Restaurants, Cafés, Bars, Nachtclubs, Museen und Indoor-Attraktionen genießen.

Die Regierung hat die Maskenpflicht in allen Innenräumen unabhängig von Ihrem Impfstatus festgelegt, der sich von den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich unterscheidet.

Puerto Rico hat immer noch Maßnahmen zur sozialen Distanzierung getroffen. Dazu gehören strenge Hygieneprotokolle und Beschränkungen für große Versammlungen. Es gibt also Beschränkungen, aber es sind derzeit weniger Beschränkungen als in vielen anderen Nationen auf der ganzen Welt.

Höhle von Puerto Rico

Die Auswirkungen dieser Reisebeschränkungen innerhalb des Landes

Wenn Sie mit Nachweis einer vollständigen Impfung nach Puerto Rico reisen, werden diese neuen Beschränkungen nicht viel ändern. Natürlich müssen Sie häufiger einen Impfnachweis vorlegen.

Wenn Sie jedoch als ungeimpfter Reisender nach Puerto Rico reisen, werden diese Einschränkungen frustrierend.

Küste von Puerto Rico, altes San Juan

Aber das ist im Moment das Reisen – eingeschränkt, ständig im Wandel und weit mehr, wieder normal.

Weiterlesen:

Länder, die Ausnahmen für geimpfte Reisende machen

Liste der Länder AZ, die für amerikanische Reisende geöffnet sind

Mexiko bleibt für den Tourismus ohne Tests oder Impfpässe geöffnet

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

6 weniger bekannte Nationalparks in Alaska
Vorherige
6 weniger bekannte Nationalparks in Alaska zu besuchen
Nächste
Kanadas Grenzstreik kann für amerikanische Reisende zu Verzögerungen führen

Freiheit

Samstag, 7. August 2021

Zur PR zu gehen bedeutet, an einen Ort zu gehen, der die Nachteile eines lateinamerikanischen Landes hat, aber auch die Nachteile der USA. Und dann sind diese BS-Anforderungen im Grunde wie das Aufhängen eines Schildes, auf dem steht: "Komm nicht, gib hier kein Geld aus". Ich wünschte, die USA würden die Verbindungen zur PR abbrechen, aber wir wissen, dass das nicht passieren wird