Zum Inhalt springen

Die Schweiz öffnet wieder für US- und kanadische Touristen

Die Schweiz hat wieder für Reisende aus den USA und Kanada geöffnet, da das Land versucht, den Sommer zu retten und Besucher aus Nordamerika anzuziehen.

Das Land legte Anfang Juni erstmals einen Plan vor, um geimpfte Touristen aus „Drittländern“ zuzulassen. Allerdings haben die Schweizer Behörden zu diesem Thema erst letzte Woche entschieden.

Das Land wurde am 28. Juni offiziell wiedereröffnet und ermöglicht es nordamerikanischen Besuchern, das Land zu betreten und die Nationalparks, die erstaunliche Schokolade und die Schweizer Alpen zu genießen.

Grüne Landschaft der Schweiz

Der Direktor des Tourismusverbandes Zemp in der Schweiz sagte : „Ich bin nicht nur begeistert, sondern auch sehr emotional, dass wir endlich wieder zu dem zurückkehren können, was wir am besten können; bewirten Gäste aus Nordamerika in unserem herrlichen Land.

Der Direktor sagte auch: „Ich habe lange geglaubt, dass die Schweiz mit ihren kleinen Boutique-Städten, rustikalen Dörfern in malerischen Tälern und weiten Alpenlandschaften die natürliche Wahl für einen Urlaub nach Covid ist. Jetzt, wo die Grenzen offen sind, können wir es kaum erwarten, jeden von euch willkommen zu heißen.“

Schweizer Alpen

Die Einreisebestimmungen

Auf der Tourismus-Website der Schweiz heißt es, dass alle Besucher aus Drittstaaten wie den USA und Kanada einen Impfnachweis oder eine vollständige Genesung von COVID-19 vorlegen müssen.

Basel Schweiz

Hier sind einige der wichtigsten Anforderungen:

  • Besucher müssen mindestens 14 Tage vor dem Besuch des Landes die zweite Dosis ihres COVID-19-Impfstoffs erhalten haben
  • Wenn Reisende ihren Impfstoff nicht erhalten haben, müssen sie durch ein offizielles COVID-19-Testergebnis in den letzten 6 Monaten einen offiziellen Nachweis vorlegen, dass sie sich von COVID-19 erholt haben
  • Wenn Reisende keine der oben genannten Bedingungen haben, können sie innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft einen negativen PCR-Test oder innerhalb von 48 Stunden nach dem Einsteigen einen Antigen-Schnelltest erhalten
  • Kinder unter 16 Jahren benötigen keinen Impfnachweis, müssen jedoch einen negativen COVID-19-Test nachweisen
  • Schließlich müssen Reisende ein Online-Formular ausfüllen, bevor sie in die Schweiz fliegen

Auch die Schweiz hat ihre Quarantänevorschriften für alle Länder des Schengen-Raums aufgehoben. Die Nation wurde für geimpfte Reisende aus Großbritannien, Neuseeland, Australien, Israel, Singapur und Südkorea wieder vollständig geöffnet. Die Schweiz begann im Juni 2020 mit der Planung der Wiedereröffnung, als sie ihr „Clean & Safe Program“ startete.

zürich wiedereröffnung für den tourismus

Die COVID-19-Situation in der Schweiz

Die Schweiz hat ihre Grenzen vorzeitig geschlossen und hatte im Jahr 2020 nicht viele COVID-19-Fälle. In der zweiten Jahreshälfte gab es jedoch eine große Fallwelle, als die Fälle 20.000 pro Tag erreichten.

Das Land hatte 10.994 Todesfälle und über 703.000 registrierte Fälle. Die Schweiz impft das Land schnell und das Land hat 3,1 Millionen Menschen vollständig geimpft. Darüber hinaus hat das Land rund 1.000 Fälle pro Tag, was das Land in den Sommermonaten zu einem relativ sicheren Reiseziel macht.

Schweiz COVID-19

Die aktuellen Beschränkungen in der Schweiz

Die Schweiz hat vor kurzem beschlossen , entspannen seine COVID-19 Einschränkungen als Fälle weiter steigen lassen und Impfraten höher. Daher schreibt das Land die Verwendung von Masken im Freien nicht mehr vor.

Tanzclubs, Wasserparks und Großveranstaltungen mit über 10.000 Personen können öffnen. Darüber hinaus hat das Land seit Ende Mai Innen- und Außenrestaurants wiedereröffnet. In Innenräumen, einschließlich Restaurants und Einkaufszentren, besteht jedoch weiterhin Maskenpflicht.

Zürich Häuser

Die Schweiz hat heute einige der am besten überschaubaren Beschränkungen in der EU und das Land zieht jährlich Millionen von Besuchern aus Nordamerika an. Auch wenn die Schweiz im Sommer traumhaft zum Wandern ist, buchen Sie in den kommenden Wintermonaten hier Ihren Skiurlaub?

Basler Nachtzeit

Die Schweiz schließt sich einer Reihe von EU-Ländern an, die für US-Reisende wieder geöffnet wurden, darunter Portugal, Schweden, Spanien, Frankreich und Italien.

WEITERLESEN:

Reiseversicherung, die Covid-19 für 2021 abdeckt

Italien hebt alle Beschränkungen für geimpfte US- und kanadische Reisende auf

Länder, die für geimpfte Reisende geöffnet sind: Die vollständige Liste

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Vorherige
Top 5 Dinge, die Sie bei einem eintägigen Ausflug ins Weinland Querétaro unternehmen sollten
US plant, Fluggesellschaften Passagiere für verspätetes Gepäck erstatten zu lassen
Nächste
US-Passagiere könnten Rückerstattungen erhalten, wenn ihr Gepäck verspätet ist