Zum Inhalt springen

Thailand plant die Wiedereröffnung beliebter Reiseziele, einschließlich Bangkok, im Oktober

Es geht bergauf. Beamte in Thailand gaben am Donnerstag bekannt, dass das Land plant, die Hauptstadt Bangkok und andere beliebte Touristenziele ab nächsten Monat wieder zu eröffnen. Die Ankündigung erfolgt nach Studien, die zeigen, dass die Covid-Infektionen nach rekordverdächtigen Fällen im vergangenen Sommer im Land möglicherweise ihren Höhepunkt erreicht haben.

Die Aufhebung der Beschränkungen für internationale Reisende in verschiedenen Teilen Thailands soll den Tourismus nach über einem Jahr in einer angeschlagenen Branche ankurbeln.

Yee Peng Festival im Wat Phra Singh Tempel in Chiang Mai, Thailand

Bangkok, Hua Hin und Chiang Mai unter den Zielen zur Wiedereröffnung

Die Wiedereröffnung einer Reihe von Destinationen im Königreich Thailand folgt dem Plan des seit Juli laufenden Phuket Sandbox-Programms. Zu den neuen Zielen, die wiedereröffnet werden sollen, gehören Bangkok, Hua Hin, Pattaya und die nördliche Stadt Chiang Mai .

Bitte beachten Sie, dass dies noch eine teilweise Wiedereröffnung des Königreichs ist. Wie der Gouverneur der Tourismusbehörde von Thailand, Yuthasak Supasorn, zu Reuters-Nachrichten sagte, wird diese Wiedereröffnung mit bei Besuchern beliebten Gebieten beginnen. Der Minister erwähnte auch, dass das Land bis Ende des Jahres eine Million Besucher erreichen will.

Mon Sone Aussichtspunkt, Doi Pha Hom Pok Nationalpark, Angkhang Berg, Chiang Mai, Thailand

Was sind die neuen gesundheitlichen Einschränkungen für Reisen nach Thailand?

Gemäß der neuen Reiserichtlinie für Oktober müssen alle Thailand-Besucher eine vollständige Impfung gegen Covid nachweisen, wobei die letzte Dosis mindestens zwei Wochen vor Reiseantritt verabreicht wird. Zugelassene Impfstoffe für Reisen sind die Liste der zugelassenen Impfungen der WHO: Pfizer, Moderna, Oxford-AstraZeneca, Johnson & Johnson und Sinovac.

Thailändische Frau Verkäufe auf dem Saturday Night Market am 27. August 2016 in Chiang Mai, Thailand.

Besucher müssen außerdem spätestens 72 Stunden vor der Reise ein negatives Ergebnis des Covid-PCR-Tests vorlegen und erhalten bei der Landung einen weiteren PCR-Test.

Reisende müssen dann direkt zu ihrem SHA-plus-zertifizierten Hotel am Zielort gehen, um auf die Ergebnisse zu warten. Sobald ein negatives Testergebnis eingeht, sind Sie für die Reise freigegeben. Für die Reise muss zusätzlich eine Reisekrankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 100.000 USD für Notfälle abgeschlossen werden.

Tuk-Tuk geparkt vor dem Grand Palace in Bangkok, Thailand?

Phuket Sandbox Initiative zur Unterstützung des Tourismus

Ab dem 1. Juli begann das Land die Phuket Sandbox Programm, das nachweislich den Tourismus in Teilen der südlichen thailändischen Inseln ankurbelt. Die Reiseziele Phuket und Koh Samui wurden nach Testführung und Hotelaufenthalt für geimpfte Touristen geöffnet.

Das Programm wurde im letzten Monat erweitert, indem mehr Inseln in der Region Touristen willkommen heißen. Gemäß der im August veröffentlichten aktualisierten Anleitung können Reisende nach 7 Tagen in Phuket und zwei negativen Testergebnissen – eines vor der Abreise und eines bei der Ankunft – zu bestimmten Zielen in der Nähe reisen.

Zu den erweiterten Zielen des Sandbox-Programms gehören: Koh Phi Phi, Koh Ngai und Railay in Krabi. Khao Lak und Koh Yao in Phang-Nga sowie die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao. Die Reise muss mit zugelassenen Transportmitteln erfolgen.

Ankündigung folgt auf verschobene Wiedereröffnung im Juni

Thailand sollte Anfang Juni 2021 ausländische Touristen ohne Quarantänebeschränkungen willkommen heißen, aber die Wiedereröffnung wurde nach einem Anstieg der Covid-Fälle im ganzen Königreich verschoben.

Seit 2020 ist Thailand nicht offiziell für internationale Besucher geschlossen, aber es wurden starke Reisebeschränkungen durchgesetzt. Jeder internationale Reisende, der in das Königreich einreist, muss sich zwei Wochen lang in einem von der Regierung genehmigten Hotel unter Quarantäne stellen und sich einem Covid-Test unterziehen. Diese Einschränkungen hatten einen großen Einfluss auf den Massentourismus.

Schaukel hängen von Kokospalme über Strand, Insel Phangan

US-Beschränkungen für Thailand

Im August haben die USA Thailand zusammen mit den Nationen Frankreich und Island in ihre Empfehlung der Stufe 4 „Do Not Travel“ aufgenommen. Die Beratung erfolgte aufgrund der hohen gemeldeten Fälle von Covid. Derzeit dürfen Ausländer aus Thailand die Vereinigten Staaten aus nicht wesentlichen Gründen nicht besuchen.

Luftaufnahme von Railey Beach mit Karstgipfelbergen in Thailand?

Weiterlesen

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Thailand verbietet die Verwendung von Sonnencreme in seinen Nationalparks

Ein ethisches Elefantenschutzgebiet finden

Vorherige
Vietnam wird im Oktober wieder für geimpfte Touristen geöffnet
Frankreich verhängt Reiseverbot für ungeimpfte amerikanische Reisende
Nächste
Frankreich verbietet ungeimpfte amerikanische Reisende

Laurence Wheeler

Sonntag 26.09.2021

Ich bin mit der Impfpflicht einverstanden. Aber der letzte Jab 2 innerhalb von 2 Wochen nach der Einreise ist nicht praktikabel. Die meisten Westler sind seit Monaten geimpft.

+ Keemao

Donnerstag, 16. September 2021

Die ganze Idee ist ein Cluster F. Ich war seit COVID 3 Mal in Thailand, habe das ASQ 2 Mal gemacht, bevor sie dich im Juli mit der Phuket Sandbox wieder in den Raum gesperrt haben. All diese Tests, für die Sie bezahlen müssen, sind nur ein Geldraub. Nichts mehr. Schau dir nur Phuket an. Sie mussten jetzt Leute dorthin schicken, um zu versuchen, all die lokalen Infektionen zu kontrollieren, die jetzt außer Kontrolle geraten, NICHT wegen der Sandbox-Leute, sondern wegen der Bewohner! Es ist also eine ziemlich erwiesene Tatsache, dass diejenigen, die geimpft sind, nicht alle diese dummen Tests über 2 Wochen brauchen und Sie kein SHA+-Hotel brauchen! Dort ist die Chance, COVID zu bekommen, genauso groß wie in einem schönen Airbnb, das vor Ihrer Ankunft gereinigt wird. Wenn sie wirklich "Touristen" zurückgewinnen wollen (die meisten Sandbox-Leute haben Familie in Thailand und sind keine echten Touristen), dann müssen sie sich nur für geimpfte Menschen öffnen. Ich bin gerade aus Griechenland zurückgekommen. Benötigt nur einen Impfnachweis und keinen dummen SHA+-Hotel-Mist und keine COVID-Versicherung, damit diese Unternehmen mehr Geld von den Leuten abschöpfen können, die kommen. Das einzige, was Thailand helfen wird, COVID zu verlangsamen, sind anständige Impfstoffe (nicht die wertlosen Sinovac und Sinopharm) und die Menschen in die Höhe zu schießen. Aber ich schätze, sie bekommen es einfach nicht durch ihre dicken Köpfe, dass all diese Dinge, für die sie dich bezahlen lassen, keinen Unterschied machen! Sie werden getestet, bevor Sie fliegen. Das sollte genug sein. Ja, ich weiß, dass die "Du kannst es immer noch bekommen"-Leute hier einspringen, da bin ich mir sicher, aber der Prozentsatz ist so gering, dass es meistens kein Faktor ist. Also einfach Geimpften aufmachen und weitermachen!!

Chris

Mittwoch, 15. September 2021

Jeder Tourist muss zuerst eine vorab genehmigte Einreisebescheinigung (COE) (thaiembassy.org) erhalten, die Bangkok auf diesem Online-Formular noch nicht anzeigt, obwohl die BKK anscheinend seit dem 1. Oktober in das Sandbox-Programm aufgenommen wurde. Das heißt, nach der Vorabgenehmigung können wir zum Beispiel das Flugticket und das SHA-Hotel in Bangkok buchen und eine Covid-Versicherung abschließen, aber wie erwarten sie, dass Touristen am 1. Oktober erscheinen, wenn wir vorher keine Vorabgenehmigung erhalten können? das? Wie auch immer, dummerweise habe ich das Flugticket zur BKK bereits für den 12. Oktober gebucht und muss jetzt täglich nachsehen, ob das COE aktualisiert wird. Ich hoffe, ich muss meinen Flug nicht verspäten.

Geil

Dienstag, 14. September 2021

„Zurzeit dürfen ausländische Staatsangehörige aus Thailand die Vereinigten Staaten aus nicht wesentlichen Gründen nicht besuchen.“ Meinen Sie bestimmte ausländische Staatsangehörige, die auf der US-Reiseverbotserklärung stehen, die immer noch nicht einreisen dürfen ... thailändische Staatsangehörige sind nicht zugelassen das US-Reiseverbot.

Ein paar meiner thailändischen Freunde sind letzten August in den Sommerferien an die Westküste der USA gereist.

Matt

Montag, 13. September 2021

Es sieht so aus, als würden nur geimpfte Personen zu Besuch kommen. Ich bin jetzt im Quarantäne-Hotel. Ich bekomme nie Vax. Sieht so aus, als hätte ich es gerade noch rechtzeitig hierher geschafft.