Zum Inhalt springen

Die USA planen ein „neues System“ für internationale Reisen

Das Weiße Haus hat angekündigt, ein neues System für internationale Reisen zu planen , das die Kontaktverfolgung einschließt. Die Vereinigten Staaten sind seit März 2020 für einen Großteil der Welt – einschließlich europäischer Bürger – geschlossen.

Die Freiheitsstatue

Die EU hat die Vereinigten Staaten aufgefordert, Beschränkungen für nicht unbedingt erforderliche Reisen in die USA aufzuheben, aber es ist nicht geschehen. Ein hochrangiger Beamter des Weißen Hauses schlug jedoch vor, dass das neue System beginnen würde, wenn Amerika sich wieder der Welt öffnet.

Leider teilte der COVID-19-Reaktionskoordinator des Weißen Hauses, Jeff Zients, dem US-Reise- und Tourismusausschuss mit, dass die USA aufgrund der steigenden Fälle von COVID-19 nicht bald wieder für den Rest der Welt geöffnet werden würden. Das heißt, die aktuellen Reisebeschränkungen sind kostet die Wirtschaft US $ 198 Millionen pro Tag.

Das potenzielle neue System

Berichten zufolge erwägt die US-Regierung Impfpflichten für die Einreise in die USA.

Jeff Zients sagte: „Wir prüfen die Impfpflicht für Ausländer, die in die Vereinigten Staaten reisen.“

Er sagte auch: „Das amerikanische Volk muss darauf vertrauen, dass das neue System für internationale Reisen sicherer ist, auch wenn wir – ich meine an diesem Punkt – mehr Reisende aufnehmen werden.“ '

Handelsminister Giana Raimondo schlug vor, dass die USA zu einem kennzahlenbasierten System übergehen wollen, aber der aktuelle Anstieg der COVID-19-Fälle weltweit verhindert, dass die Regierung jetzt damit beginnt.

Sie sagte auch, dass die USA ihre aktuelle innenpolitische Situation besser in den Griff bekommen und jeder geimpft werden muss.

Nichtsdestotrotz erklärte Jeff Zients, die neuen Beschränkungen für internationale Ankünfte seien „sicherer, stärker und nachhaltiger“.

Viele Persönlichkeiten der US-amerikanischen Reisebranche – die immer noch mit enormen Schäden konfrontiert ist – befürchten, dass Joe Biden die Vereinigten Staaten erst 2022 öffnen wird. Obwohl Zients sagte, die USA wolle die Beschränkungen „so schnell wie möglich“ aufheben .

Kontaktverfolgungssystem

Die Kontaktverfolgung ist in vielen Teilen der Welt vorhanden und in Ländern wie Australien erfolgreich. Jeff Zients schlug vor, dass das neue System eine Kontaktverfolgung beinhalten würde, die es der CDC ermöglichen würde, Reisende zu kontaktieren, wenn sie COVID-19 ausgesetzt waren.

Die vorherige Regierung blockierte aus Datenschutzgründen einen Versuch , von den Fluggesellschaften zu verlangen, Tracking-Informationen für internationale Flüge in die USA zu sammeln .

Kontakt-Tracing-App USA

Die aktuellen Einreisebeschränkungen in die USA

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor einer der schwierigsten Einreiseländer weltweit.

Trotz der hohen Impfrate und der massiven Reiseindustrie verbietet das Land den meisten Nicht-US-Bürgern die Einreise in die Vereinigten Staaten, wenn sie sich in den letzten 14 Tagen in den folgenden Ländern aufgehalten haben:

  • Das Vereinigte Königreich
  • Die 26 Schengen-Staaten
  • Irland
  • China
  • Indien
  • Südafrika
  • Iran
  • Brasilien

Darüber hinaus verbieten die USA derzeit den meisten Nicht-US-Bürgern nicht unbedingt notwendige Reisen an der mexikanischen und kanadischen Landgrenze . Und das, obwohl Kanada für vollständig geimpfte US-Reisende wieder geöffnet wird und Mexiko für den größten Teil der Pandemie keine Einschränkungen für US-Touristen hat.

Verschiedene Kritiker schlagen vor, dass die Beschränkungen nicht mehr sinnvoll sind, da einige Nationen mit höheren COVID-19-Raten jetzt weniger Beschränkungen haben. Auch viele Nationen auf der Sperrliste haben COVID-19 unter Kontrolle.

Darüber hinaus hat Europa viele Beschränkungen für vollständig geimpfte Reisende aufgehoben, und verschiedene asiatische, südamerikanische und afrikanische Nationen öffnen wieder für vollständig geimpfte Besucher .

Digitales internationales Zertifikat der Covid-19-Impfung

Trotz des Drucks der eigenen Reisebranche, hochrangiger Politiker und Regierungen auf der ganzen Welt haben die USA kein Datum für die Wiedereröffnung festgelegt.

Zumindest zeigt diese Nachricht, dass die USA damit beginnen, ihre Wiedereröffnung für die Welt zu planen.

Weiterlesen:

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

Umfrage zeigt Unterschiede in den Reiseplänen zwischen geimpften und ungeimpften

Kanada ist jetzt offiziell für internationale Reisende geöffnet

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Vorherige
Boeing sagt, dass sich der Flugverkehr bis 2024 erholen wird
Nächste
Niederlande erleichtern Einreisebestimmungen für geimpfte Reisende aus den USA und Großbritannien

garrytravel

Donnerstag, 16. September 2021

Fragt sich niemand, warum eines der zuverlässigsten infizierten Länder der Welt Ausländer mit der Begründung verbietet, dass sie sich sogar mit Tests infizieren könnten? Ich bin es so leid, dass die US-Bevölkerung diese unsinnigen Erlasse bedingungslos befolgt. Leben sie gerne in einem Labyrinth, das für Compliance-Tests an menschlichen Ratten eingerichtet wurde?

Christian

Donnerstag, 16. September 2021

Geimpfte wurden betrogen, weil sie glaubten, sie würden wieder normal werden, wenn sie den Impfstoff nehmen würden. Sie wurden belogen. Bald haben Ungeimpfte mehr Freiheiten als Geimpfte.

Tina

Samstag 18.09.2021

@Christian, ich muss zustimmen. Und ich werde einen dritten Schuss ablehnen, wenn ich im Grunde keine Vorteile habe, das verdammte Ding überhaupt bekommen zu haben. Ich werde nicht der einzige sein, der so denkt.

Tina

Donnerstag, 16. September 2021

Ich verstehe nicht, warum die USA immer wieder davon reden, dass sie sich "für die Welt" wieder öffnen würden, wenn sie diese Welt nie abschotten. Abgesehen von dieser lächerlichen Liste oben kann jeder seit ewigen Zeiten glücklich ein- und ausreisen. Ich bin in Europa ansässig und mache für 2 Wochen Urlaub in Afrika, danach kann und werde ich wahrscheinlich direkt in die USA reisen. Kann mir diesen Unsinn nicht ausdenken. Ich bin vollständig geimpft PLUS hatte bereits vor der Impfung Antikörper wie Covid (anscheinend - weil ich es nie bemerkt habe). Amerikaner reisen seit Monaten in und aus Europa, was zum Teufel ist hier die Logik? Covid erkennt Ihre willkürliche Nationalität nicht an, oder?

Martina

Donnerstag, 16. September 2021

@Tina, stimmte völligem Unsinn zu. Sie lassen ungeimpfte Touristen aus Mittel- und Südamerika zu und vergessen wir nicht die Situation an der Südgrenze, wo bereits über eine Million Menschen überquert wurden (allerdings kein Covid-Shot-Mandat für sie). Inzwischen können geimpfte Europäer nicht kommen. Smh

Lee

Donnerstag, 16. September 2021

Mindestens noch 2 Monate

Mike

Donnerstag, 16. September 2021

Die intellektuelle Dummheit dieser Regierung ist wirklich beispiellos. Das Biden-Reiseverbot für die EU hat geimpfte binationale Familien seit 19 Monaten getrennt. Und das alles, während ungeimpfte Touristen aus Dutzenden von Ländern in die USA einreisen dürfen. Eine tägliche Erinnerung daran, dass Sie diese Art von Dummheit nicht reparieren können.