Zum Inhalt springen

Großbritannien legt obligatorisches Reiseerklärungsformular offen

Die britische Regierung hat ihre Flugaufsicht weiter verbindlich gemacht und ein Mandat erlassen, das von Reisenden verlangt, vor Flugreisen ein Formular zur Reiseerklärung auszufüllen.

Das britische Verkehrsministerium (DfT) hat Details des Formulars zur Reiseerklärung bekannt gegeben, das am 8. März in Kraft tritt.

Reisende, die an einem Abgangshafen ankommen, um ohne das ausgefüllte Formular ins Ausland zu reisen, begehen eine „Straftat“ – unabhängig davon, ob sie rechtlich berechtigt sind zu reisen – und verweigert die Beförderung, während sie mit einer Geldstrafe von 200 £ rechnen müssen.

Reisende Maske London England

Reisende müssen das Formular ausfüllen, wenn sie von England aus außerhalb des Vereinigten Königreichs reisen. Für internationale Reisen aus Nordirland , Schottland und Wales gelten gesonderte Regeln.

Das dreiseitige Formular, das auf der Website der Regierung verfügbar ist , fordert Reisende auf, ihre persönlichen Daten einschließlich Adresse, Passnummer und Zielort einzugeben, gefolgt von ihrem wesentlichen Reiseantrag.

Das Formular muss heruntergeladen, ausgefüllt und unterschrieben werden, bevor es physisch oder elektronisch vorgelegt wird.

Fluggesellschaften werden angewiesen, das Ausfüllen des Dokuments entweder am Flugsteig oder beim Check-in zu überprüfen. Darüber hinaus sind Fluggesellschaften gesetzlich verpflichtet, Reisende auf ihren Websites über die neue Richtlinie zu informieren.

Polizeimaske London England

Nationale Sperrung

England bleibt in einem Zustand der nationalen Sperrung , der die kommunalen Aktivitäten und die Ausreisebeschränkungen einschränkt, außer aus wichtigen Gründen wie Arbeit oder Medizin.

Tatsächlich wurde die Polizeipräsenz in den Luft- und Seehäfen im ganzen Land erhöht, um die Einhaltung des Bundesrechts zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Beamten nun Stichproben bei der Behörde durchführen, um Reisende um einen Nachweis des Reiseformulars zu bitten.

Mann mit Gesichtsmaske in London

Roadmap zum Neustart der Luftfahrt – verschoben?

Ende Februar skizzierte der britische Premierminister Boris Johnson einen Vier-Stufen-Plan , um die Beschränkungen vorsichtig zu lockern und den Luftfahrtsektor neu zu starten. Die Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs bis zum 17. Mai, wie es der vorgegebene Zeitplan vorsieht, scheint nun aus Sicht des Premierministers Wunschdenken zu sein.

Luftfahrtminister Robert Courts sagte den Abgeordneten, dass der internationale Reiseverkehr nicht wie geplant wieder aufgenommen wird, und erklärte: „Wir haben dargelegt, wie wir im Laufe des nächsten Monats mit dem Bericht an den Premierminister am 12. nach dem 17. Mai in Richtung Reisen gehen“, berichtet The Independent . Er wies außerdem auf die Unsicherheit bei der Festlegung eines genauen Datums hin, da es viele „komplizierte Faktoren“ gibt, die vor dem Umzug berücksichtigt werden müssen.

Maske England

Im Gegenteil, ein Sprecher des DfT folgerte, dass es unwahrscheinlich sei, dass das Datum weit nach dem 17. durch die Arbeit der Global Travel Taskforce, die am 12. April berichtet.“

Es ist zwar unklar, ob die Urlaubsreisen an diesem Datum tatsächlich wieder aufgenommen werden, eine weitere Verzögerung würde jedoch die Widrigkeiten auf die Reisebranche ausweiten.

Flughafen Heathrow British Airways Flugzeuge

Fluggesellschaften, die sich auf die Straßenkarte verlassen

Die Fluggesellschaften sind auf eine Erholung im Sommer angewiesen, nachdem sie fast ein Jahr lang am Boden geblieben sind. Reisebeschränkungen haben dazu geführt, dass Fluggesellschaften ihre Bargeldreserven aufbrauchen und auf staatliche Rettungsaktionen, Stellenstreichungen und Stilllegungen zusteuern.

In der Hoffnung, die Genesung zu beschleunigen, entwickelt Europas größte Billigfluggesellschaft Ryanair eine Funktion in ihrer mobilen App, mit der Passagiere medizinische Dokumente wie Impfbescheinigungen hochladen können.

Die Fluggesellschaft EasyJet verzeichnete letzte Woche einen Anstieg der ausgehenden Buchungen, da die Regierung die Aussicht auf quarantänefreies Reisen bis zum Sommer und den bevorstehenden digitalen grünen Pass der EU in Aussicht stellte.

Reisende Maske Flughafen Koffer

Impfstoff-Rollout und digitaler Reisepass

Mit mehreren zugelassenen Impfstoffen verstärkt Großbritannien seine Bemühungen und führt derzeit den Rest Europas bei der Anzahl der Impfungen an . Mit mehr als einer Million bereits geimpften Personen wurde das Thema des digitalen Impfnachweises, allgemein bekannt als Impfpass, von Premierminister Boris Johnson in Bezug auf die Aufhebung der Beschränkungen überprüft .

Widerstand zeigt sich jedoch in einer Petition mit mehr als 200.000 Unterschriften gegen Impfpässe.

Obwohl ein Impfpass weitgehend als Instrument zur Wiederherstellung der Reise- und Wirtschaftstätigkeit angesehen wird, heißt es in der Online-Petition, dass das Konzept „verwendet werden könnte, um die Rechte von Personen einzuschränken, die einen COVID-19-Impfstoff abgelehnt haben“.

uk england gesichtsmaske

Die britische Menschenrechtsgruppe Liberty lehnte ebenfalls die Vorstellung von Impfstoffpässen ab, die ihre Bedrohung für die bürgerlichen Freiheiten hervorhoben, und erklärte: „Der Weg aus der Sperrung darf unsere Rechte nicht rücksichtslos nehmen“.

Der Leiter für Politik und Kampagnen der Gruppe, Sam Grant, sagte: „Sie würden eine zweistufige Gesellschaft schaffen, in der einige Menschen Zugang zu Unterstützung und Freiheiten haben, während andere ausgeschlossen sind – wobei die am stärksten marginalisierten unter uns am stärksten betroffen sind.“

Reisende in London England maskiert Pandemie

Unterdessen entwickeln immer mehr Länder und Fluggesellschaften neue Strategien in der Hoffnung, den internationalen Reiseverkehr und Tourismus sicher wiederzubeleben.

13 Nationen haben bisher Grenzen für geimpfte Reisende geöffnet, während Unternehmen und Regierungen digitale Gesundheitspässe in irgendeiner Form aktualisieren, um die Krise zu überwinden.

Weiterlesen:

Kanadas Dilemma mit Impfpässen

Länder, in denen Reisende den Covid-19-Impfstoff erhalten können

Die neue „Grüne Zone“ auf Bali wird zuerst für den Tourismus geöffnet

Reiseversicherung, die Covid-19 abdeckt

ABONNIEREN SIE UNSERE NEUESTEN POSTS

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von ecotourismglobalconference.org direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Die aktuellen Reiseregeln und -beschränkungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor der Reise an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Einreise Ihrer Nationalität und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. ecotourismglobalconference.org befürwortet keine Reisen gegen staatliche Empfehlungen

Cancun und Umgebung empfangen in den ersten zwei Monaten des Jahres 2021 2,4 Millionen Touristen
Vorherige
Cancun und Cozumel empfangen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 2,4 Millionen Touristen
Top 10 der europäischen Urlaubsorte aus schönen Filmen
Nächste
Top 10 europäische Reiseziele aus Filmen, die Sie zum Reisen inspirieren werden

Markierung

Montag, 8. März 2021

Hallo, Was ist, wenn Sie einen irischen Reisepass haben und versuchen, Großbritannien zu verlassen?

Kashlee Kucheran

Montag, 8. März 2021

Ich glaube, es ist nur für britische Einwohner und Bürger, die das Vereinigte Königreich verlassen

Reich

Montag, 8. März 2021

Es ist bedauerlich, dass es in der britischen Regierung anscheinend zwei Lager gibt. Die eine Seite konzentriert sich ausschließlich auf die Einschränkung jeglicher Aktivitäten, die in irgendeiner Weise mit dem Covid-Virus in Verbindung gebracht werden könnten, und ist sich des wirtschaftlichen Schadens und der Verachtung der Menschenrechte nicht bewusst; auf der anderen Seite diejenigen, die den Schaden für Unternehmen und Wirtschaft sowie die Reduzierung der öffentlichen Unterstützung erkennen, da die quasi-kriegsrechtlichen Beschränkungen in Friedenszeiten andauern.

Obwohl sie in den USA aufgrund des politischen Drucks, den ein demokratischer Kongress auf einen demokratischen Präsidenten ausüben kann, weniger ausgeprägt ist, gibt es eine ähnliche Spaltung.

Was wir brauchen, ist eine Abkehr vom politischen Dogma, um unsere Länder und Arbeiter wieder an die Arbeit zu bringen und die Normalität im Leben der Menschen wiederherzustellen, während wir unsere Bemühungen fortsetzen, das Virus zu stoppen.

Ich finde es unglaublich, dass sowohl die britische als auch die US-Regierung die Bedeutung der Impfung betont hat, sie jedoch in der Reisepolitik nicht berücksichtigt.

Bei den Organisationen, die sich aus Menschenrechtsgründen gegen Impfungen wehren, ist nur die seit Jahren obligatorische Gelbfieberimpfung zu betrachten.

Daher müssen wir Reisenden unseren Regierungsvertretern klar machen, dass wir ein Ende der Politik, ein hohes Maß an Impfungen, eine Wiederaufnahme des sicheren Reisens und ein vollständiges Ende der Reiseverbote wollen.